Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Alfter-Witterschlick: Austausch der Gasleitung in der Hauptstraße (L 113) – Keine Vollsperrung nötig

Rhein-Sieg-Kreis (an) – Im Zeitraum von Montag, 6. Juli 2020, bis voraussichtlich Montag, 10. August 2020, muss in Alfter-Witterschlick in der Hauptstraße (L 113) das Gashauptrohr ausgetauscht werden. Die Arbeiten finden im Kreuzungsbereich Nordstraße/Am Missionskreuz/Gartenweg statt.

Bei dem zur Gefahrenabwehr dringend erforderlichen Austausch des Gasrohres konnte eine Vollsperrung der Hauptstraße während der Zeit der Bauarbeiten vermieden werden. Die Abläufe lassen sich nun so einrichten, dass der Ortsteil Witterschlick weiterhin auch vom ÖPNV angefahren werden kann.

Die Hauptstraße ist während der Gesamtzeit der Baumaßnahme aber abwechselnd halbseitig gesperrt, eine Baustellenampel regelt den Straßenverkehr. Jeweils gesperrt ist dann auch der Gehweg der betroffenen Straßenseite, um den ÖPNV- und den Schwerlastverkehr aufrecht erhalten zu können. Fußgängerinnen und Fußgänger werden mittels einer Ampel entsprechend auf den gegenüberliegenden Gehweg um die Baustelle herumgeleitet.

Vorarbeiten leiten ersten Bauabschnitt ein

Die Maßnahme beginnt am Montag, 6. Juli 2020, mit den Vorarbeiten. Von Donnerstag, 9. Juli 2020, bis voraussichtlich Mittwoch, 22. Juli 2020, wird der erste Bauabschnitt mit der Abbindung der Straßen „Am Missionskreuz“ und „Gartenweg“ durchgeführt. Diese beiden Straßen werden voll gesperrt.

Leider lässt sich nicht vermeiden, dass Anwohnerinnen und Anwohner der Straßen „Am Missionskreuz“ und „Gartenweg“ ihre Häuser und Wohnungen während des ersten Bauabschnitts für eine Zeit von etwa zwei Wochen nur eingeschränkt erreichen können. Straßenverkehrsamt und die Gemeinde Alfter konnten aber sicherstellen, dass eine Zufahrt zu den Grundstücken auch außerhalb der Arbeitszeiten von 19:00 Uhr bis 7:00 Uhr gewährleistet ist.

Rettungskräfte und auch die Abfallentsorgungsbetriebe können die Straßen „Am Missionskreuz“ und „Gartenweg“ zu jeder Zeit erreichen! Alternative Parkplätze gibt es am Friedhof Klausenweg: Dort sind während der Baumaßnahme die Beschränkungen der Parkzeit aufgehoben.

Zweiter Bauabschnitt und Abschlussarbeiten

Von Mittwoch, 22. Juli 2020, bis voraussichtlich Montag, 3. August 2020, ist der zweite Bauabschnitt geplant, an den sich bis Montag, 10. August 2020, Abschluss- und Rückarbeiten der Maßnahme anschließen sollen.

In dieser Zeit wird die Nordstraße abgebunden und voll gesperrt, Anwohnerinnen und Anwohner können ihre Häuser und Wohnungen über die Ramelshovener Straße aber zu jeder Zeit erreichen.

Der Rhein-Sieg-Kreis und die Gemeinde Alfter bitten für die Beeinträchtigungen um Verständnis.

1.7.2020/280

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...