Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Gemeinsam für die Region: Landrat Sebastian Schuster begrüßt die neue Bonner Oberbürgermeisterin Katja Dörner

Rhein-Sieg-Kreis (an) – Zu einem etwas anderen Antrittsbesuch kam die neue Bonner Oberbürgermeisterin Katja Dörner jetzt zu Landrat Sebastian Schuster: Sie war per Videokonferenz in sein Büro im Kreishaus zugeschaltet. Die Coronapandemie verhinderte leider den persönlichen Besuch in Siegburg.

Beide kennen sich seit Jahren und arbeiteten bereits zu verschiedenen Themen erfolgreich zusammen. Grünen-Politikerin Katja Dörner war vor ihrem Amtsantritt in Bonn Bundestagsabgeordnete für die Bundesstadt und setzte sich in dieser Funktion zusammen mit dem Landrat und weiteren kommunalen Spitzenkräften in der Arbeitsgruppe Bonn/Berlin für die Zukunft der Region ein.

Bei dem „digitalen Gespräch“ ging es aber auch um die künftige Zusammenarbeit auf kommunaler Ebene. Viele wichtige Themen hatte Landrat Schuster bereits mit Dörners Vorgänger angestoßen - z.B. eine Verbesserung des Bus- und Bahnangebots über Stadt- und Kreisgrenze hinweg oder das gemeinsame Interesse an einer touristischen Vermarktung der Region.

Landrat Schuster und Oberbürgermeisterin Dörner sind überzeugt, dass der Großteil der Zukunftsthemen nur gemeinsam zwischen Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis gelöst werden kann: „Das ist bei uns aufgrund der engen räumlichen und sachlichen Verflechtung noch wichtiger als andernorts!“

Beide vereinbarten weitere regelmäßige Treffen, das nächste ist bereits im Dezember geplant. Darüber hinaus soll die gemeinsame Arbeit in den verschiedenen regionalen Strukturen intensiviert werden, wie der Region Köln/Bonn e.V. oder der Metropolregion Rheinland e.V.

26.11.2020/482

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Rhein-Sieg-Kreis

Wir verwenden auf rhein-sieg-kreis.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.