Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Startschuss für die Arbeitgeberkampagne

Rhein-Sieg-Kreis (ke/rl) – Der Wettbewerb um qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird immer enger. Sich bei der großen Konkurrenz auf dem Markt als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren, stellt insbesondere Verwaltungen vor eine große Herausforderung. Um im „Personal-Rennen“ künftig die Nase vorn zu haben, hat der Rhein-Sieg-Kreis jetzt eine eigene Arbeitgeberkampagne aufgelegt. Entwickelt hat diese die Bonner Agentur Schwind.

„Wir müssen uns aktiv in den Arbeitsmarkt einbringen und für die Bewerberinnen und Bewerber sichtbar werden, denn wir haben sehr viel zu bieten“, so Landrat Sebastian Schuster anlässlich der Vorstellung der neuen Arbeitgeberkampagne. Und da geht es nicht nur um krisenfeste Arbeitsplätze und eine Vielzahl an Teilzeitmodellen, durch die sich Beruf und Familie optimal verbinden lassen. „Wir haben hier vielseitige, anspruchsvolle und sehr interessante Aufgabengebiete – Langeweile und monotoner „Dienst nach Vorschrift“ kommen hier nicht auf“, ergänzt Kreisdirektorin Svenja Udelhoven.

Der demographische Wandel macht auch vor der Kreisverwaltung nicht halt: In den nächsten zehn Jahren werden rund ein Drittel der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Ruhestand gehen. Gleichzeitig gibt es teilweise schon jetzt deutlich zu wenige qualifizierte Bewerbungen auf ausgeschriebene Stellen. Um die zahlreichen Aufgaben zu managen – nicht nur jetzt in der Pandemie – werden aber dringend motivierte, engagierte und gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gebraucht.

Mit der frischen und sympathischen Kampagne will der Rhein-Sieg-Kreis auf der Jagd nach qualifizierten Fachkräften zeigen, was ihn als interessanten, zuverlässigen und sicheren Arbeitgeber ausmacht. Ob flexible Arbeitszeiten, Karrierechancen, vielfältige Arbeitsbereiche oder Work-Life-Balance – der Hashtag „Vorteile“, Kern der Kampagne, präsentiert mit plakativen Motiven die besonderen Qualitäten der Kreisverwaltung. „Mit dieser sehr mutigen Kampagne haben wir allseits bekannte Motive entfremdet und dadurch die Vorteile des Rhein-Sieg-Kreises dargestellt“, erläutert Felix Warstat, Geschäftsführer der Agentur Schwind, die Entstehungsgeschichte der Kampagne. Die Arbeitgeberkampagne soll nicht nur ein wichtiger Meilenstein sein, um sich inhaltlich neu zu positionieren und das Image der „angestaubten Amtsstube“ abzustreifen, sondern auch den Bekanntheitsgrad des Kreises als Arbeitgeber steigern.

Neben klassischen Werbeflächen, Fahrzeugen im neuen „Branding“ und einer Großfläche unmittelbar am Kreishaus gibt es die Kampagne natürlich auch digital: Unter karriere-im-kreis.de und auf dem gleichnamigen Instagram-Account finden potentielle Bewerberinnen und Bewerber wichtige Infos über den Rhein-Sieg-Kreis als Arbeitgeber und natürlich auch aktuelle Stellenangebote.

Der Rhein-Sieg-Kreis als Arbeitgeber

Der Rhein-Sieg-Kreis als zweitbevölkerungsreichster Kreis Deutschlands beschäftigt aktuell rund 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In der Kreisverwaltung finden sich über 70 verschiedene Berufsbilder. Der Rhein-Sieg-Kreis ist ausgezeichnet mit dem Audit berufundfamilie, dem begehrten Zertifikat für eine familienbewusste Personalpolitik: Von zahlreichen Teilzeitmodellen bis hin zum Home Office, Familie und Beruf „unter einen Hut zu bringen“ klappt bei der Kreisverwaltung nachweislich.

4.11.2020/447

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...