Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Nur mit Termin: Bei Besuch der Kreisverwaltung Bestätigung mitbringen und Mund-Nasen-Schutz tragen

Rhein-Sieg-Kreis (an) – Wegen der aktuellen Entwicklung rund um das Coronavirus sind Besuche im Kreishaus in Siegburg ab sofort nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Das betrifft auch die Außenstelle der Kreisverwaltung in Rheinbach, die Dienststelle in Sankt Augustin, die Außenstellen des Straßenverkehrsamtes in Meckenheim sowie die Jugendhilfezentren in Eitorf, Neunkirchen-Seelscheid und Meckenheim.

Um den Termin wahrnehmen zu können, müssen Besucherinnen und Besucher unbedingt ihre Terminbestätigung mitbringen und am Eingang dem Sicherheitspersonal vorzeigen. Im Kreishaus in Siegburg ist der Zugang nur durch den Haupteingang möglich. Wer die Außenstellen der Kreisverwaltung besucht, findet Hinweise zum jeweiligen Eingang auf der Terminbestätigung.

In den Gebäuden ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht. Bitte beachten Sie die geltenden Abstandsregeln, um sich und andere zu schützen.

9.11.2020/457

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...