Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

OrgelKonzert: „Die Kunst der Improvisation“ mit Otto Maria Krämer in Meckenheim

Rhein-Sieg-Kreis (an) – Das OrgelFestival macht am Sonntag, 20. September 2020 mit einem weiteren OrgelKonzert Halt in der katholischen Pfarrkirche St. Johannes der Täufer in Meckenheim. Ab 17:00 Uhr improvisiert dort Otto Maria Krämer, Kantor und Organist an St. Peter und Paul in Straelen am Niederrhein, an der Orgel. Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt 7,50 Euro.

Otto Maria Krämer ist bekannt durch seine Konzerte und Fortbildungen zum Thema „Improvisation“ und unterrichtet eine Klasse für Liturgisches Orgelspiel/Orgel-Improvisation an der Musikhochschule Köln. Vor dem Konzert gibt es eine kultur- und musikgeschichtliche Einführung durch den Stadtarchivar von Meckenheim, Dr. Andreas Jüngling, sowie eine spirituelle Einstimmung durch Pfarrer Dr. Reinhold Malcherek.

Auch zwei weitere OrgelExkursionen mit Einführungen in die Geschichte der Kirchen und Orgelvorführungen sowie Kurzkonzerten in den Kirchen finden noch vor der Winterpause statt:

Samstag, 12. September 2020
Um 9:00 Uhr startet am Busbahnhof in Siegburg die Exkursion „Im Siegtal“ mit Stationen in Hennef-Bödingen, Hennef-Blankenberg, Siegburg-Seligenthal und Siegburg.

Samstag, 10. Oktober 2020
Die Exkursion „auf den Spuren von Johannes Klais“ steht im Zeichen des Bonner Orgelbauers Johannes Klais. Sie führt Orgelinteressierte durch Meckenheim-Lüftelberg, Meckenheim, Grafschaft-Gelsdorf und Grafschaft-Eckendorf.

Im Ticketpreis (30 Euro, ermäßigt 15 Euro) ist ein Mittagessen enthalten.

Das Festival OrgelKultur ist Teil des Jubiläumsprogramms zum 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens und wird vom Rhein-Sieg-Kreis in Kooperation mit der Thomas-Morus-Akademie veranstaltet.

Nachdem einige Konzerte und Exkursionen wegen der Corona-Pandemie ausfallen mussten, freut sich das Projektteam auf einen Neustart und darüber, dass die ausgefallenen Veranstaltungen im ersten Halbjahr des Jahres 2021 nachgeholt werden können.

Tickets und mehr Informationen unter www.orgelkultur-rhein-sieg.de oder telefonisch unter 02204 / 408 472.

Bitte tragen Sie bei den Veranstaltungen einen Mund-Nase-Schutz und beachten Sie die aktuellen Hygieneregeln!

4.9.2020/366

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...