Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Landrat empfängt neuen Standortältesten der Brückberg-Kaserne

Rhein-Sieg-Kreis (db) – Landrat Sebastian Schuster und Kreisdirektorin Svenja Udelhoven haben jetzt Oberst i.G. Gerhard Dette von der Brückberg-Kaserne in Siegburg und seinen Nachfolger Oberst Wilhelm Neißendorfer empfangen.

Der Standortälteste Siegburg wird seine Dienstgeschäfte als Abteilungsleiter im in Siegburg angesiedelten Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr Abteilung VI „Personalführung Reservisten“ im Oktober 2020 an Oberst Neißendorfer übergeben.

Dieser war zuvor Leiter des Karrierecenters der Bundeswehr IV in München. Oberst i.G. Gerhard Dette wird zum 30. September 2020 in den Ruhestand versetzt.

„Die Brückberg-Kaserne in Siegburg ist für die Region von großer Bedeutung“, sagte Landrat Sebastian Schuster. „Sowohl als Arbeitgeber, als auch als Standort des Musikkorps der Bundeswehr, das weit über den Rhein-Sieg-Kreis hinaus bekannt und beliebt ist.“

Am Standort Siegburg befinden sich neben dem Musikkorps der Bundeswehr unter anderem noch weitere Teile des Bundesamtes für das Personalmanagement der Bundeswehr, Teile des Luftfahrtamtes der Bundeswehr, das 6. Feldjägerregiment 2 und das Feldjägerdienstkommando Bonn/Siegburg.

25.9.2020/395

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Rhein-Sieg-Kreis

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...