Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Jetzt anmelden zum Tag des offenen Denkmals im September

Rhein-Sieg-Kreis (we) – Am 12. September 2021 findet bereits zum 29. Mal der Tag des offenen Denkmals statt. Alle Eigentümerinnen und Eigentümer eines geschützten Denkmals sind an diesem Tag eingeladen, ihr „Schmuckstück“ für Interessierte zu öffnen und zu präsentieren.

Neben Vor-Ort-Veranstaltungen können auch digitale Denkmal-Formate angemeldet werden. So beispielsweise Videoführungen, Podcasts und 360°-Panoramen. Interessierte Besitzerinnen und Besitzer können sich noch bis zum 31. Mai 2021 unter www.tag-des-offenen-denkmals.de/veranstalter registrieren.  

Am Tag des offenen Denkmals werden denkmalgeschützte Boden-, Bau- und Kulturdenkmäler kostenfrei für Besucherinnen und Besucher geöffnet, um die Bedeutung des Erhalts und der Pflege des kulturellen Erbes in den öffentlichen Fokus zu rücken.

In diesem Jahr steht dieser besondere Tag unter dem Motto „Sein & Schein - in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“. So können sich alle Interessierten mit Illusionen, Täuschungen und der Originalität der Denkmäler beschäftigen. Ganz gleich ob es sich um die Nachahmung der Natur, Sinnestäuschungen im Dekor oder visuelle Erweiterungen der Architektur handelt - dabei geht es immer um das Verhältnis von Sein und Schein. Denn raffinierte Perspektiven und ganz besondere Arbeitstechniken führen die Betrachterinnen und Betrachter mitunter hinters Licht und verblüffen sie.

Weitere Informationen rund um den Tag des offenen Denkmals gibt es bei der Deutschen Stiftung Denkmalschutz unter www.tag-des-offenen-denkmals.de
oder per E-Mail an infotag-des-offenen-denkmalsde.

8.4.2021/169

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf rhein-sieg-kreis.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.