Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Kinder der Rudolf-Dreikurs-Schule bastelten den Schmuck für den Weihnachtsbaum

Rhein-Sieg-Kreis (an) – Weihnachtliche Stimmung im Foyer des Kreishauses in Siegburg: Pünktlich zum Beginn der Adventszeit steht der große Weihnachtsbaum und ist festlich geschmückt. Verantwortlich für den Schmuck waren in diesem Jahr Schülerinnen und Schüler der Rudolf-Dreikurs-Schule mit ihren Standorten in Siegburg und Windeck. Es handelt sich um eine Förderschule in Trägerschaft des Rhein-Sieg-Kreises mit dem Förderschwerpunkt Sprache.

In den vergangenen Wochen haben die Schülerinnen und Schüler Sterne, Engel und Girlanden aus Papier und Pappe ausgeschnitten, bemalt und mit weihnachtlichen Motiven beklebt.

Wegen der Coronapandemie konnten die Kinder den Baum aber leider nicht vor Ort schmücken. Konrektor Wolfgang Gräber brachte den Baumschmuck ins Kreishaus, hier wurde der Baum dann festlich gestaltet.

„Jedes Jahr ist der von Kindern geschmückte Weihnachtsbaum ein festlicher Hingucker im Foyer des Kreishauses. Dafür ganz herzlichen Dank an die Rudolf-Dreikurs-Schule“, freute sich Landrat Sebastian Schuster. „Und gerade in dieser Zeit brauchen wir die Hoffnung und den Glanz des Weihnachtsfestes ganz besonders!“

1.12.2021/637

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Rhein-Sieg-Kreis

Wir verwenden auf rhein-sieg-kreis.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.