Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Ausschuss für Inklusion und Gesundheit des Rhein-Sieg-Kreises tagt

Rhein-Sieg-Kreis (hei) – Der Ausschuss für Inklusion und Gesundheit des Rhein-Sieg-Kreises tagt am 27. Januar 2021 zum ersten Mal in der neuen Wahlperiode. 

Nach den Regularien, der Bestellung des Schriftführers und seiner Stellvertreterin sowie der Verpflichtung der sachkundigen Bürgerinnen und Bürger stehen unter anderem der Bericht der Behindertenbeauftragten für das Jahr 2020 sowie der Bericht aus der Arbeit des Fachbeirats Inklusion auf der Tagesordnung. 

Ein wichtiger Tagesordnungspunkt umfasst den Sachstand der Entwicklung der Corona-Pandemie, der zu treffenden Maßnahmen sowie den Sachstand Impfzentrum im Rhein-Sieg-Kreis.       

Der Ausschuss für Inklusion und Gesundheit des Rhein-Sieg-Kreises tagt am Mittwoch, 27.01.2021, um 16:00 Uhr, in der Kantine, Raum AU 1.01a, Kaiser-Wilhelm-Platz 1, 53721 Siegburg, öffentlich. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass beim Betreten und Verlassen sowie während der Sitzung ein Mund-Nase-Schutz angelegt werden muss; aufgrund der Abstandsregel stehen nur eingeschränkt Plätze zur Verfügung. Die Kreisverwaltung bittet dafür um Verständnis.

26.1.2021/030

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf rhein-sieg-kreis.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.