Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Konstituierende Sitzung des Kreisausschusses

Rhein-Sieg-Kreis (hei) – Mit der konstituierenden Sitzung des Kreisausschusses des Rhein-Sieg-Kreises am 25. Januar 2021 beginnt die Arbeit des Kreistags und seiner Gremien der aktuellen Wahlperiode in diesem Jahr.

Dabei sind die Sitzungen von den Bedingungen der Pandemie geprägt. Um die Abstandsregeln einzuhalten, finden Ausschusssitzungen beispielsweise in der Kantine des Kreishauses statt; beim Betreten des Kreishauses und während der gesamten Sitzung besteht die Pflicht, einen Mund-Nase-Schutz zu tragen.

Auf der Tagesordnung des Kreisausschusses stehen zunächst Regularien, wie die Vereidigung der Mitglieder des Kreisausschusses und die Aushändigung der Ernennungsurkunden. Des Weiteren werden die Vertreterinnen beziehungsweise Vertreter des Vorsitzenden des Kreisausschusses gewählt.

Nach der Einwohnerfragestunde werden Anträge der Kreistagsfraktionen, wie die Aussetzung der Kita-Gebühren und der Beiträge für den offenen Ganztag an den Förderschulen des Rhein-Sieg-Kreises entschieden.

Der Kreisausschuss des Rhein-Sieg-Kreises tagt am Montag, 25.01.2021, um 15:30 Uhr, in der Kantine, Raum AU 1.01a, Kaiser-Wilhelm-Platz 1, 53721 Siegburg, öffentlich. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass beim Betreten und Verlassen sowie während der Sitzung ein Mund-Nase-Schutz angelegt werden muss; aufgrund der Abstandsregel stehen nur eingeschränkt Plätze zur Verfügung. Die Kreisverwaltung bittet dafür um Verständnis.

19.1.2021/022

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf rhein-sieg-kreis.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.