Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Ausschuss für Kultur und Sport des Rhein-Sieg-Kreises tagt

Rhein-Sieg-Kreis (hei) – Der Ausschuss für Kultur und Sport des Rhein-Sieg-Kreises kommt am 22.06.2021 zusammen.

Zu Beginn der Sitzung wird es um einen Rückblick und einen Ausblick des Beethoven-Jubiläumsjahres „250 Jahre Beethoven – BTHVN 2020“ gehen. Ralf Birkner, kaufmännischer Geschäftsführer der Beethoven Jubiläums Gesellschaft, wird ein vorläufiges Resümee ziehen, Mary Schirilla, Leiterin der Musikschule Bornheim und Leiterin des Projekts „Ludwig goes Kita“ sowie Andreas Würbel, Referent bei der Thomas-Morus-Akademie und Leiter des Projekts „Orgelkultur im Rhein-Sieg-Kreis“ werden, in Anbetracht ausgefallener Veranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie, über die laufenden Projekte und Nachfolgeprogramme berichten.

Dr. Helmut Rönz vom LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte und Leiter des Projekts „Erforschung und Dokumentation der NS-Medizinverbrechen im Rhein-Sieg-Kreis“ wird den aktuellen Sachstand darstellen.

Des Weiteren werden die Ausschussmitglieder unter anderem über verschiedene Förderanträge zum kulturellen Leben im Rhein-Sieg-Kreis und über die Fortschreibung des Paktes für den Sport mit dem Kreissportbund entscheiden.   

Der Ausschuss für Kultur und Sport des Rhein-Sieg-Kreises tagt am Dienstag, 22.06.2021, um 16:00 Uhr, in der Kantine, Raum AU 1.01a, Kaiser-Wilhelm-Platz 1, 53721 Siegburg, öffentlich. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass beim Betreten und Verlassen sowie während der Sitzung eine medizinische Maske angelegt werden muss. Aufgrund der Abstandsregel stehen nur eingeschränkt Plätze zur Verfügung. Die Kreisverwaltung bittet dafür um Verständnis.

16.6.2021/308

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf rhein-sieg-kreis.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.