Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Kunstprojekt „spARTe EINSZWEIDREI“

Ausstellung im virtuellen Rundgang erleben – Video jetzt online

Rhein-Sieg-Kreis (ps) – Im Beethoven-Jahr 2020 stand beim Kunstprojekt „spARTe EINSZWEIDREI“ des Rhein-Sieg-Kreises und der Stadt Bonn das Thema Musik im Fokus. Wegen der Corona-Pandemie konnte die Ausstellung im Künstlerforum Bonn sowie dem Pumpwerk in Siegburg mit den Ergebnissen der Workshops nicht gezeigt werden. Dafür gibt es die Werke jetzt in einem Video zu sehen und so als virtuellen Rundgang zu erleben.

Unter dem Motto „Junges Kunstlabor trifft Musik“ fanden im vergangenen Jahr insgesamt 52 Workshops mit 509 Kindern und Jugendlichen statt. Dabei haben sich die 5- bis 21-Jährigen dem Thema ganz unterschiedlich genähert: Inspiriert von Ludwig van Beethoven, seiner Musik und seinem Geburtshaus in Bonn kreierten Schülerinnen und Schüler der LVR-Ernst-Jandl-Schule Bornheim etwa einen eigenen Stop-Motion-Film namens „Zurück in die Zukunft – Beethoven und Bonn“.

An Beispielen aus der Weltarchitektur beschäftigten sich Kinder und Jugendliche zudem mit Konzertsälen und Freilichtbühnen und bauten im Anschluss Modelle nach eigenen Ideen. In einem anderen Workshop wurden Instrumente aus Pappe angefertigt.

Gemeinsame Aktion von Rhein-Sieg-Kreis und Bonn

Das Kooperationsprojekt wird vom Landschaftsverband Rheinland gefördert und von den Sparkassen der Region unterstützt: „Kinder und Jugendliche spielerisch mit Kunst in Berührung zu bringen, unterstützen wir sehr gerne. Wie lebendig und mitreißend das ist, was daraus entsteht, zeigt dieser Film“, sagt Ulrich Voigt, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse KölnBonn, die das Kooperationsprojekt mitfördert.

Auch Kirsten Felgner, Stiftungsreferentin der Kreissparkassenstiftung für den Rhein-Sieg-Kreis, die das Programm für den Zeitraum 2020/2021 unterstützt, freut sich über das Ergebnis: „Ich finde es klasse, dass trotz der pandemiebedingten Einschränkungen im Sommer 2020 mit vielen begeisterten Kindern aus dem Rhein-Sieg-Kreis so kreative Arbeiten entstanden sind.“

Der virtuelle Rundgang ist hier zu sehen: www.rhein-sieg-kreis.de/sparte123 und auf dem YouTube-Kanal der Stadt Bonn: https://www.youtube.com/playlist?list=PLN5fEHTfn-kA68bx2nEzcdGqsacPJOBs5

Auf dem YouTube-Kanal der Stadt Bonn gibt es zusätzlich mehrere Einzelvideos zu bestimmten Workshops zu sehen.

Workshops 2021 auf Anfrage – Thema „Film“

Das Gemeinschafsprojekt „spARTe EINSZWEIDREI“ des Rhein-Sieg-Kreises und der Stadt Bonn ist in diesem Jahr in die dritte und letzte Runde gestartet, dieses Mal zum Themenkreis Film. In den Workshops werden zum Beispiel Daumenkinos gebastelt, Storyboards gezeichnet und Bühnenbilder gebaut. Zudem bearbeiten und schneiden die Kinder und Jugendlichen bis Ende des Jahres Bildmaterial und unterlegen es mit selbstproduzierten Geräuschen.

Interessierte an werden gebeten, sich mit dem jeweiligen Anbietenden eines Workshops in Verbindung zu setzen, da aufgrund der aktuellen Situation kurzfristige Terminänderungen möglich sind.

Die Arbeiten der Teilnehmenden werden in zwei Ausstellungen präsentiert, sofern die dann geltenden Corona-Regelungen dies zulassen: Zunächst vom 5. bis 19. November 2021 im Pumpwerk in Siegburg, Bonner Straße 65, und anschließend vom 20. November bis 5. Dezember 2021 im Künstlerforum Bonn, Hochstadenring 22-24.

Die aktuelle Programmbroschüre mit den Kontaktdaten der Leiterinnen und Leiter der Workshops und weitere Informationen gibt es unter

www.rhein-sieg-kreis.de/sparte123

www.bonn.de/sparte123


23.6.2021/328

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf rhein-sieg-kreis.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.