Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Kreisverkehrsplatz zwischen Heimerzheim und Straßfeld erhält finale Deckschicht

Rhein-Sieg-Kreis (we) – Bereits seit dem 15. März 2021 wird die Kreuzung der beiden Kreisstraßen K 3 und K 61 zwischen Heimerzheim und Straßfeld zu einem Kreisverkehrsplatz umgebaut.

Zur Durchführung der letzten Bauarbeiten muss während des Einbaus der finalen Deckschicht der gesamte Verkehr vollständig gesperrt werden. Davon betroffen sind die Straßen zwischen Ollheim und Müggenhausen sowie zwischen Heimerzheim und Straßfeld.

Um die damit verbundenen Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, werden die Asphaltarbeiten am kommenden Wochenende stattfinden. Ab Montag, 14. Juni 2021, kann der Anlieger- und Linienverkehr dann ab 4:00 Uhr morgens wieder zwischen Heimerzheim und Straßfeld – so wie bereits die letzten 3 Monate zuvor - eingeschränkt geführt werden.

Für den Durchgangsverkehr führt die ausgeschilderte Umleitungsstrecke über die L 182 bei Müggenhausen durch die Ortschaft Heimerzheim weiter auf die L 163 bis Dünstekoven und von dort wieder zurück über die K 9 nach Ollheim.

Die Baumaßnahme wird somit planmäßig am 21. Juni 2021 beendet werden.

Feuerwehr und Rettungsdienste sowie der ÖPNV sind über die Sperrung informiert. Der Rhein-Sieg-Kreises bittet für die mit den Bauarbeiten verbundenen Beeinträchtigungen um Verständnis.

9.6.2021/290

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf rhein-sieg-kreis.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.