Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Breitbandausbau: weiterer Ort am Netz

Rhein-Sieg-Kreis (db) – Seit Januar 2021 kann in Rheinbach-Hardt - dem Ausbaugebiet der eifel-net Internet Provider GmbH - das schnelle Internet genutzt werden. Damit sind weitere Anschlüsse im Zuge des geförderten Breitbandausbaus im Rhein-Sieg-Kreis fertiggestellt.

Im Zuge des geförderten Ausbaus wurden die Anschlüsse mittels FTTC (Fibre to the Curb) erschlossen. Das bedeutet, das Glasfaserkabel liegt bis zum nächsten Verteilerkasten oder bis zum nächsten Technikgehäuse am Straßenrand. Für den Ausbau in Rheinbach-Hardt wurden rund vier Kilometer Glasfaserkabel verlegt, um den bestehenden Kabelverzweiger zu erschließen.

Die Übertragung vom Kabelverzweiger bis zum Haus erfolgt dann über das bestehende Kupferkabel. Die Anschlüsse verfügen nach dem Ausbau nun über mindestens 50 Mbit/s im Download. 

Informationen zum Ausbau in den einzelnen Kommunen finden Sie auf der Homepage zum geförderten Breitbandausbau: www.rhein-sieg-kreis.de/breitband.

17.3.2021/130

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf rhein-sieg-kreis.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.