Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Weltfahrradtag – Immer mehr Menschen auf dem Sattel unterwegs

Rhein-Sieg-Kreis (we) – Nicht nur am Weltfahrradtag dreht sich alles um den guten, alten Drahtesel. Bereits seit einigen Jahren steht das Radfahren bei Jung und Alt hoch im Kurs und nicht zuletzt durch E-Bikes und Pedelecs kommen stetig neue Fans hinzu. Und seit Beginn der Corona-Pandemie ist die Anzahl der Radlerinnen und Radler noch einmal enorm gestiegen.

Umso wichtiger ist es deshalb, immer wieder neue und interessante Fahrradstrecken zu erkunden. Eine davon ist die Wasserburgen-Route. Sie ist eine der attraktivsten Radwanderstrecken in der Region und wurde erst im April 2021 vom ADFC erneut als 3-Sterne-Qualitätsroute ausgezeichnet.

Entlang der Wasserburgen-Route liegen über 120 Burgen und Schlösser. Am Rande der Eifel und der Kölner Bucht führt sie auf 380 km mit wenigen Steigungen durch die wasserburgenreichste Region Europas. Die Strecke verläuft durch abwechslungsreiche Landschaften entlang idyllischer, naturbelassener Flusstäler, durch landwirtschaftlich geprägte Bördelandschaften und durch wunderschöne Mittelgebirgsregionen.

Von Bad Godesberg aus geht es durch den linksrheinischen Rhein-Sieg-Kreis nach Euskirchen, über Bedburg sowie Jülich weiter nach Aachen und über Stolberg, Düren und Rheinbach zurück nach Bad Godesberg. Die Bikerinnen und Biker durchfahren dabei historische Ortszentren und streifen zahlreiche Klöster und Mühlen. Entlang der Strecke liegen kulturhistorische Sehenswürdigkeiten wie das Rheinische Braunkohlerevier mit Aussichtspunkten zum Tagebau und rekultivierter Gebiete sowie Stätten der Tuchmacherindustrie.

Zu dieser Fahrradstrecke gibt es auch eine Radwanderkarte. Sie wurde im vergangen Jahr vom Arbeitskreis „Wasserburgen-Route“ zusammen mit der Bielefelder Verlagsanstalt herausgegeben. Die Karte enthält aktuelle, detaillierte und übersichtliche Kartenblätter im Maßstab 1:50.000. Durch ihr kompaktes Format ist sie ideal für die Lenkertasche geeignet und durch ihre Aufteilung und vielen Informationen praktisch „ein Muss“ - unentbehrlich für individuelle Tourenplanungen. Erhältlich ist die Radwanderkarte im Buchhandel. Weitere Informationen zur Route einschließlich der Links zu den GPX-Tracks der einzelnen Etappen gibt es unter www.die-wasserburgen-route.de.

Der Arbeitskreis „Wasserburgen-Route“ ist ein Zusammenschluss mehrerer Vereine und Institutionen im Bereich des Tourismus aus den Landkreisen und Regionen, durch die die Route führt. Die Mitglieder kümmern sich um Pflege und Ausbau der Strecke, z.B. Wegebeschaffenheit oder Beschilderung.

Zum Arbeitskreis gehören: BonnInformation, Grünmetropole e.V., Kreis Düren, Nordeifel Tourismus GmbH, Rhein-Erft-Tourismus e.V., Rhein-Voreifel Touristik e.V., Städteregion Aachen sowie die Tourismus & Congress GmbH Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler.

27.5.2021

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf rhein-sieg-kreis.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.