Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Ausschuss für Rettungswesen und Katastrophenschutz des Rhein-Sieg-Kreises tagt

Rhein-Sieg-Kreis (hei) – Der Ausschuss für Rettungswesen und Katastrophenschutz des Rhein-Sieg-Kreises kommt am 18. November 2021 zusammen.

Die Verwaltung wird über die aktuelle Evaluation des Katastrophenschutzes, vor dem Hintergrund des Hochwasser-/Starkregenereignisses im Rhein-Sieg-Kreis, berichten.

Angesichts der Corona-Pandemie erfolgt ein Überblick hinsichtlich des Sachstandes der Impfungen sowie über den Umgang mit Booster-Impfungen.

Des Weiteren gibt es einen Bericht über die Zusammenarbeit der Rettungskräfte bei dem Flugzeugabsturz im Siebengebirge am 11. Oktober 2021.

Der Ausschuss für Rettungswesen und Katastrophenschutz des Rhein-Sieg-Kreises tagt am Donnerstag, 18.11.2021, um 16:00 Uhr, im Raum Sieg/Agger, Kaiser-Wilhelm-Platz 1, 53721 Siegburg, öffentlich. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass beim Betreten und Verlassen des Kreishauses, bis zum Sitzplatz, eine medizinische Maske angelegt werden muss. Zur Teilnahme an der Sitzung gelten die 3 G-Regeln: geimpft, genesen, getestet; entsprechende Nachweise sind mitzuführen und auf Verlangen vorzuzeigen.

10.11.2021/593

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf rhein-sieg-kreis.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.