Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Erste Bachelorverleihung Sozialpädagogik & Management

an einem Berufskolleg in NRW

Rhein-Sieg-Kreis (db) – Am Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Troisdorf haben die ersten 10 Absolventinnen und Absolventen des Integrierten Studiengangs Sozialpädagogik & Management jetzt (25.09.2021) ihren Bachelor of Arts erhalten. Damit fand am Georg-Kerschensteiner-Berufskolleg die erste Bachelor-Feier für diesen Studiengang an einem Berufskolleg in ganz NRW statt.

Landrat Sebastian Schuster zeigte sich stolz, dass die ersten Bachelor-Absolventinnen und -Absolventen im Bereich Sozialpädagogik vom Georg-Kerschensteiner Berufskolleg kommen. „Es ist mir ein Anliegen, dass junge Nachwuchsakademikerinnen und -akademiker sowie Fachkräfte, die sich um das Wohl von Kindern und Jugendlichen kümmern, ihren weiteren Lebens- und Berufsweg hier in der Region gehen, und nicht abwandern.“ Dazu gehörten auch gute Lebens- und Wohnbedingungen, für die er sich als Landrat stark mache.

Möglich wurde der Integrierte Studiengang 2017 durch die Kooperation des Berufskollegs mit der Fachhochschule des Mittelstands (FHM). Damit gibt es seit 2017 die erste Studienmöglichkeit in Troisdorf. Im Studiengang sind die Ausbildung zur Erzieherin beziehungsweise zum Erzieher an der Fachschule für Sozialpädagogik mit einem Fernstudium an der FHM kombiniert.

„Die Kooperation des Berufskollegs Troisdorf mit der FHM ist das Gebot der Stunde im Veränderungsprozess der beruflichen Bildung“, sagte die Leiterin des Amtes für Schule und Bildungskoordinierung des Rhein-Sieg-Kreises, Brigitte Böker. „So kann insbesondere im Bereich der pädagogisch-sozialen Berufe dem Fachkräftemangel entgegengewirkt werden.“

Das Angebot dient einerseits der verstärkten Fachkraftgewinnung für Kindergärten und Offene Ganztagsschulen und eröffnet den Studierenden andererseits attraktive berufliche Aufstiegsmöglichkeiten. So qualifiziert das Studium zum Beispiel für Leitungsfunktionen in Kindertageseinrichtungen, Offenen Ganztagsschulen, für Fachberatung oder Mitarbeit im Allgemeinen sozialen Dienst.

Zeitgleich mit dem Bachelor erwerben die Absolventinnen und Absolventen nach ihrem Abschluss als Staatlich anerkannte Erzieherin beziehungsweise Staatlich anerkannter Erzieher einen weiteren Berufsabschluss als Staatlich anerkannte Sozialpädagogin beziehungsweise Staatlich anerkannter Sozialpädagoge. So haben die Studierenden im Integrierten Studium innerhalb von vier Jahren drei Abschlüsse erreicht. Insgesamt streben zurzeit am Georg-Kerschensteiner-Berufskolleg über 50 Studierende in vier Ausbildungs- und Studienjahren ihren Bachelor an.

Die Besonderheit am Angebot des Integrierten Studiums am Georg-Kerschensteiner-Berufskolleg ist, dass die Studierenden zu keinem Zeitpunkt die Hochschule in Bielefeld besuchen müssen. Sie können komplett in Troisdorf studieren, da die Ausbildung zur Erzieherin beziehungsweise zum Erzieher zu 100% aufs Studium anerkannt wird und viele Leistungen zeitgleich sowohl für Ausbildung als auch fürs Studium zählen.

Das Georg-Kerschensteiner-Berufskolleg in Troisdorf ist eines der vier Berufskollegs in Trägerschaft des Rhein-Sieg-Kreises. Der fachliche Schwerpunkt liegt im Bereich Gesundheit/Soziales und Technik. Neben beruflichen Kenntnissen können die allgemeinbildenden Schulabschlüsse vom Hauptschulabschluss nach Klasse 9 bis zur Fachhochschulreife oder Allgemeinen Hochschulreife erworben werden. Im Integrierten Studiengang kann darüber hinaus ein Bachelor of Arts erworben werden. Mit den schulischen Ausbildungen zur Kinderpflegerin beziehungsweise zum Kinderpfleger, zur Erzieherin oder zum Erzieher, zur Heilerziehungspflegerin beziehungsweise zum Heilerziehungspfleger und zur Technikerin oder zum Techniker trägt das GKB zur Ausbildung der dringend benötigten Fachkräfte der Region bei.

27.9.2021/512

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Rhein-Sieg-Kreis

Wir verwenden auf rhein-sieg-kreis.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.