Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Zusammen für die Metropolregion Rheinland

Mönchengladbacher Oberbürgermeister besuchte Landrat Schuster

Rhein-Sieg-Kreis (an) – Felix Heinrichs ist Oberbürgermeister der Stadt Mönchengladbach und frisch gewählter Vorsitzender des Verwaltungsrates des Vereins Metropolregion Rheinland (MRR). In dieser Funktion stattete er jetzt Landrat Sebastian Schuster seinen Antrittsbesuch ab. Landrat Schuster ist selbst Mitglied des Verwaltungsrates der Metropolregion Rheinland und stellvertretender Vorsitzender im Vorstand.

„Ich freue mich über den persönlichen Kontakt und einen ersten Austausch zu strategisch wichtigen und notwendigen Themen des Rheinlandes“, sagte Landrat Schuster zu Beginn des Gesprächs. „Nur so können wir überregionale Projekte ausloten und gemeinsam umsetzen.“

So sieht es auch Oberbürgermeister Felix Heinrich und will mit dem Rhein-Sieg-Kreis an einem Strang ziehen: „Das Rheinland lebt von verschiedenen Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Durch die Bündelung von Interessen und gemeinsamen Aktivitäten bringen wir das Rheinland entscheidend voran.“

Der Verein Metropol Rheinland wurde Anfang 2017 gegründet und umfasst räumlich 22 Landkreise und kreisfreie Städte sowie die Städteregion Aachen. Ziele sind, das Rheinland im nationalen, europäischen und globalen Wettbewerb noch erfolgreicher zu machen, als Wohn- und Wirtschaftsstandort noch attraktiver zu gestalten sowie die Wahrnehmung als Region nach innen und außen zu stärken.

Anfang Juli 2021 wählte die Mitgliederversammlung den Düsseldorfer Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller zum neuen Vorstandsvorsitzenden, Landrat Sebastian Schuster zum stellvertretenden Vorstandvorsitzenden und Oberbürgermeister Felix Heinrichs zum Vorsitzenden des Verwaltungsrates.

13.9.21/483


Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Rhein-Sieg-Kreis

Wir verwenden auf rhein-sieg-kreis.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.