Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Expertise in Pflegeberatung

Kommunale Beraterinnen und Berater zur Fortbildung im Siegburger Kreishaus

Rhein-Sieg-Kreis (hei) – Die Pflegeberaterinnen und Pflegeberater aus den neunzehn Städten und Gemeinden des Rhein-Sieg-Kreises kamen jetzt ins Siegburger Kreishaus.

In jeweils zwei mehrtägigen Fortbildungen wurden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der kommunalen Senioren- und Beratungsstellen im Kreisgebiet fachlich auf den neusten Stand gebracht. Der Rhein-Sieg-Kreis und die Kommunen wollen so dem steigenden Beratungsbedarf gerecht werden und Bürgerinnen und Bürgern künftig noch besser für Fragen rund um die Pflege zur Seite stehen. Damit soll der Verbleib im gewohnten Umfeld trotz Pflegebedarf möglichst lange möglich sein. Auch pflegende Angehörige sollen bei Fragen Unterstützung erhalten.

„Die Fortbildung entspricht dem neuen Konzept der Pflegeberatung des Rhein-Sieg-Kreises gemeinsam mit den Kommunen. Sie dient einer flächendeckenden einheitlichen Qualität der Beratung“, erläutert Andreas Grünhage, neuer Leiter des Kreissozialamtes.

Die kommunalen Senioren- und Pflegeberatungsstellen im Rhein-Sieg-Kreis bieten schnelle und unkomplizierte Beratung und Hilfestellung für Menschen mit häuslichem Pflegebedarf und deren Pflegepersonen. Kontaktinformationen zur nächstgelegenen Beratungsstelle finden sich im RSK-Gesundheitsportal unter https://www.rsk-gesundheitsportal.de/pflegeberatung-der-stadt-gemeinde-kreis oder bei pflegeplanungrhein-sieg-kreisde.

16.12.2022/627

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Rhein-Sieg-Kreis

Wir verwenden auf rhein-sieg-kreis.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.