Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Ausschuss für Rettungswesen und Katastrophenschutz des Rhein-Sieg-Kreises tagt

Rhein-Sieg-Kreis (hei) – Der Ausschuss für Rettungswesen und Katastrophenschutz des Rhein-Sieg-Kreises tagt am 9. Februar 2022.

Dabei wird die Koordinierende COVID-Impfeinheit (KoCI) im Rhein-Sieg-Kreis den aktuellen Sachstand „Impfen“ vorstellen.

Des Weiteren wird über den bereits vollzogenen Wechsel der Notarztgestellung am Notarztstandort Eitorf informiert.

Der Stromausfall in Much, Neunkirchen-Seelscheid und Ruppichteroth war eine besondere Einsatzlage im Rhein-Sieg-Kreis. Hierzu wird es einen Kurzbericht der Verwaltung geben.  

Der Ausschuss für Rettungswesen und Katastrophenschutz des Rhein-Sieg-Kreises tagt am Mittwoch, 09.02.2022, um 16:00 Uhr, im Siegburger Kreishaus, Raum Sieg/Agger, Kaiser-Wilhelm-Platz 1, 53721 Siegburg, öffentlich. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass beim Betreten und Verlassen des Kreishauses sowie während der Sitzung eine medizinische Maske angelegt werden muss. Zur Teilnahme an der Sitzung gelten die 3 G-Regeln: geimpft, genesen, getestet; entsprechende Nachweise sind mitzuführen und auf Verlangen vorzuzeigen.

04.02.2022/064

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf rhein-sieg-kreis.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.