Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

LEADER Region „Voreifel - Bäche der Swist“

Workshops mit Bürgerbeteiligung für eine gemeinsame regionale Entwicklungsstrategie

Rhein-Sieg-Kreis (hei) –  Zur Unterstützung einer Bewerbung als LEADER Region „Voreifel – Bäche der Swist“ finden am 3., 4. und am 5. Februar 2022 Workshops zur Bürgerbeteiligung für die Erarbeitung eines gemeinsamen regionalen Entwicklungskonzeptes statt. Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden sich auf der Homepage der LEADER Region: www.leader-voreifel.de. Ansprechpartner sind: Brigitte Kohlhaas vom Referat Wirtschaftsförderung, Tourismus des Rhein-Sieg-Kreises, Telefon 02241/13-3659, E-Mail: brigitte.kohlhaasrhein-sieg-kreisde und Dr. Christoph Dickmanns vom begleitenden Fachbüro, Telefon 07541/6028061, E-Mail: christoph.dickmannscdi-projektede.

Fünf Kommunen und zwei Landkreise engagieren sich im EU-Förderprogramm LEADER für die Entwicklung der Region.

Man kann nicht sagen, dass es ein langer Weg war, bis sich die Region „Voreifel - Bäche der Swist“ zum gemeinsamen Handeln zusammengefunden hat. Im Gegenteil, im Dezember 2021 wandte sich der Bürgerverein Odendorf e.V. an die kommunalen Gremien des Landkreises und der Stadt Euskirchen, der Kommunen Swisttal, Rheinbach, Meckenheim und Wachtberg sowie des Rhein-Sieg Kreises. Die Vorstellung des Vereins: mit Hilfe von EU-Fördergeldern die Entwicklung der durch die Überschwemmung der Bäche der Swist betroffenen Region zu unterstützen.
Die LEADER erfahrenen Landkreise Rhein-Sieg und Euskirchen griffen die bürgerschaftliche Initiative auf und leisteten wertvolle Informationsarbeit für die Kommunen. Der erste Schritt kann sich sehen lassen, eine Region mit über 90.000 Einwohner bewirbt sich beim Land NRW um 3 Mio EURO Fördergelder.
Ein zentrales Element im LEADER-Programm ist die umfangreiche Bürgerbeteiligung. Mit Hilfe von Workshops und öffentlichen Arbeitsgruppen werden Förderideen und Projekte erarbeitet und später umgesetzt. Zu Beginn des Prozesses hilft die Beteiligung der Bürger bei der Erstellung der Entwicklungsstrategie.
In diesem Sinn sind interessierte Bürger aus den beteiligten Kommunen eingeladen die Bewerbung als LEADER-Region zu unterstützten.

02.02.2022/060

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf rhein-sieg-kreis.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.