Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Vorerst keine Fördermittel für die Sanierung des Siegtalradweges

Rhein-Sieg-Kreis (ps) – Der beliebte Siegtalradweg befindet sich streckenweise in keinem guten Zustand. Bei Untersuchungen wurde festgestellt, dass der Unterbau der Wege häufig nicht den modernen Anforderungen entspricht. Diese Wege wurden zumeist in den 1970er und 1980er Jahren ursprünglich für die Siegunterhaltung angelegt. So sind Abschnitte mit Wurzelaufbrüchen nicht nur unangenehm für Fahrradfahrende - sie können sogar gefährlich sein und zu Unfällen führen.

Da der Radverkehr sowohl im Alltag als auch in der Freizeit zunimmt und die Sicherheit verbessert werden soll, ist eine Sanierung zahlreicher Abschnitte des bestehenden Siegtalradweges erforderlich. Zudem ist eine Hangsanierung unterhalb der Kreisstraße 19 zwischen Windeck-Schladern und Dreisel notwendig, damit die derzeitige Umleitung wieder aufgehoben werden kann. Deswegen haben sich der Rhein-Sieg-Kreis zusammen mit den Kommunen Windeck, Eitorf und Sankt Augustin um Fördermittel aus dem Bundesprogramm „Radnetz Deutschland“ beworben. Leider wurde dieses Gemeinschaftsprojekt bei der Vergabe nicht berücksichtigt, der Rhein-Sieg-Kreis erhielt eine Förderabsage.

„Aufgrund der attraktiven Förderbedingungen wurde das Programm sehr stark nachgefragt“, sagt Dr. André Berbuir, Fachbereichsleiter Verkehr und Mobilität beim Rhein-Sieg-Kreis. „220 Anträgen mit einem Gesamtvolumen von 159 Millionen Euro stand lediglich ein Budget von 45 Mio. Euro gegenüber.“

Auch Landrat Sebastian Schuster bedauert die Absage, zeigt sich aber zugleich optimistisch: „Mehr Radverkehr ist eine zentrale Maßnahme für den Klimaschutz. Für einen sicheren und attraktiven Radverkehr ist aber eine gute Infrastruktur unabdingbar. Deshalb werden wir zusammen mit der Bezirksregierung und unseren Kommunen umgehend alternative Förderwege nutzen und die dringend notwendige Sanierung angehen.“

06.01.2022/007

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf rhein-sieg-kreis.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.