Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Gedenkstätte „Landjuden an der Sieg“: Die Koscher-Maschine – Eine Puppen-Science

Rhein-Sieg-Kreis (an) – Schweine sind nicht koscher? Aber was ist koscher? Auf dem Kinderbauernhof bricht Chaos aus: Das Schweinchen Babett ist in Shlomos selbstgebaute Koscher-Maschine geschlüpft.

Das Puppentheater „BUBALES“ aus Berlin zeigt mit seinem Programm „Die Koscher-Maschine – Eine Puppen-Science-Fiction“ Kindern im Grundschulalter und „kind-gebliebenen“ Erwachsenen, welche Bedeutung Tiere in der jüdischen Kultur haben – niedliche Tiere und lustige Songs inklusive!

Die Veranstaltung findet am Sonntag, 13. August 2023, von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr in der Aula im Stadtmuseum, Markt 46, 53721 Siegburg statt. Der Eintritt beträgt 5 Euro für Kinder bis 10 Jahre und 13 Euro für Mitglieder des Fördervereins Gedenkstätte Landjuden an der Sieg e.V. bzw. 15 Euro.

Eintrittskarten können beim Archiv des Rhein-Sieg-Kreises, Kaiser-Wilhelm-Platz 1, 53721 Siegburg unter 02241 13-2928 oder gedenkstaetterhein-sieg-kreisde vorbestellt oder im Stadtmuseum Siegburg erworben werden. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

25.07.2023/238

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf rhein-sieg-kreis.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.