Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Loslassen: Sich von alten Gewohnheiten und negativen Gedanken befreien

Ein Angebot der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland e. V.

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

00:00 bis 23:59

Loslassen ist eine Fähigkeit, die vielen Menschen schwerfällt.

Wir klammern uns oft an Dinge, Menschen oder Situationen, die uns nicht guttun oder uns sogar schaden. Wir haben Angst vor Veränderung, vor dem Unbekannten, vor dem Verlust. Wir glauben, dass wir etwas oder jemanden brauchen, um glücklich zu sein. Doch das ist ein Irrtum.

Loslassen bedeutet nicht, dass wir gleichgültig oder gefühllos werden. Es bedeutet auch nicht, dass wir aufgeben oder resignieren. Loslassen bedeutet, dass wir uns von dem befreien, was uns belastet, was uns hindert, was uns einschränkt. Loslassen bedeutet, dass wir uns selbst und anderen die Freiheit geben, zu sein, wie wir sind. Loslassen bedeutet, dass wir uns öffnen für neue Möglichkeiten, für Wachstum, für Liebe.

Wie können wir lernen loszulassen? In diesem Kurs werden sie eine Technik erlernen, die ihnen ermöglicht ihre Gedanken zu fokussieren und das, was sie loslassen möchten zu benennen und einen gangbaren Weg einzuschreiten, das Vorhaben umzusetzen.

Loslassen ist ein Prozess, der Zeit und Übung braucht. Aber es ist ein Prozess, der Ihnen mehr Freiheit, Glück und Frieden bringen kann. Probieren Sie es aus und sehen Sie selbst!

13.06., 20.06., 27.06.2024 jeweils 17:30-19:00 Uhr

Kursleitung:
Sofie Otto (Referentin für Persönlichkeitsentwicklung, Frauenberatung, Coach) 

Informationen

Beginnab 17:30 Uhr
Anmeldungüber die Homepage: https://www.weiterbildung-frauenhilfe.de/veranstaltungen/frau-beruf-kompetenz/veranstaltungsdetails/loslassen-sich-von-alten-gewohnheiten-und-negativen-gedanken-befreien-1-1 Anmeldeschluss ist der 06.06.2024

Eintritt

65,00 EUR

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf rhein-sieg-kreis.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.