Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Realistische Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen ab 16 Jahre

Betrifft: FRAUEN

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

10:00 bis 13:30

In diesem Workshop erlernen Sie wichtige Verhaltensweisen in Kommunikation
und Körpersprache, die in einer kritischen Situation den Verlauf maßgeblich
beeinflussen können.

Das richtige taktische Verhalten und Befreiungstechniken
bei Kontaktangriffen an Haaren, Kleidung und Handgelenken gehören
ebenso zum Übungspaket, wie das Befreien aus einer Umklammerung. Auch Selbstverteidigungstechniken und Taktiken gegen Angreifer und Abwehr von Bedrohungen (zum Beispiel mit einem Messer) werden in Rollenspielen geübt.
Das Angebot richtet sich ausdrücklich an alle Frauen. Auch Menschen, die sich eher als unsportlich bezeichnen würden, werden hier Interessantes für sich hinzulernen.
Das zu Grunde liegende Prinzip der Krav-Maga Techniken arbeitet mit
intuitiven Verhaltensweisen und Reflexen, die auch unter Stress und bei Gefahr abrufbar sind und helfen, sich gegen viele Arten von Übergriffen zu behaupten.
Die Unterrichtsinhalte orientieren sich am Fortkommen der Teilnehmerinnen - der Lerneffekt im verletzungsfreien Training steht hier im Vordergrund. Es handelt sich bei den Techniken nicht um das Einüben einer Kampfsportart.
Bitte mitbringen: bequeme Sportkleidung und Hallenturnschuhe.

Referentin: Krav Maga Institut® GmbH

Informationen

AnmeldungAnmeldung/Info: Informationen bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bornheim, Heike Blank, Tel. 02222 / 945-240, heike.blank@stadt-bornheim.de, Anmeldung bei der VHS Bornheim/Alfter, Tel. 02222/945-460, www.vhs-bornheim-alfter.de.

Eintritt

20,80 Euro ( ermäßigt 12,40 Euro)

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...