Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Jüdische Zeugnisse im Kölner Dom

Gedenkstätte "Landjuden an der Sieg"

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

14:45

Vortrag von Dr. Joachim Oepen, Köln

Der Kölner Dom, eine Kathedrale von Weltrang und Wahrzeichen der Stadt sowie der gesamten Region, besaß im Laufe seiner langen Geschichte und besitzt bis heute eine Vielzahl von Funktionen etwa als Bischofskirche oder Nationssymbol. Daneben weist er – auf den ersten Blick vielleicht überraschend – aus allen Jahrhunderten vom Mittelalter bis heute bedeutende Zeugnisse jüdischer Geschichte auf, die von antijüdischen, diffamierenden Darstellungen bis hin zum Schutz und zur Privilegierung von Juden und Jüdinnen reichen.

In dem Vortrag soll diesem interessanten Spannungsfeld von jüdischem Erbe und christlich-jüdischem Verhältnis näher nachgegangen werden.

Über den Referenten: Dr. Joachim Oepen ist Historiker und Archivar am Historischen Archiv des Erzbistums Köln. Er ist für seine Veröffentlichungen zur Kölner Stadtgeschichte und Kölner Kirchengeschichte sowie zu den Historischen Hilfswissenschaften bekannt.

Eintritt

Teilnahme kostenlos

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf rhein-sieg-kreis.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.