Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Stabilisierung von belasteten Schülerinnen und Schülern mit Fluchterfahrung

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

14:00 bis 17:30

Häufig haben Schülerinnen und Schüler mit Fluchterfahrung Belastungen im Heimatland, auf der Flucht oder infolge der Ankunft im neuen Land erlebt. Dies kann auf Seiten von Lehrkräften und dem pädagogischen Personal von Schulen zu Unsicherheiten im Umgang mit diesen Kindern führen.

In diesem Workshop soll die Rolle der Schule beleuchtet werden.

Im Fokus steht die Frage: Was können Lehrkräfte und das pädagogische Personal zur Unterstützung und Stabilisierung von belasteten Schülerinnen und Schülern mit Fluchterfahrung beitragen?

Zielgruppe:

Lehrkräfte und das pädagogische Personal von Schulen

Begrenzte Teilnehmerzahl

Veranstaltungsleitung: Susanne Bauch und Stefanie Schmidt

Informationen

Anmeldungper Mail unter: veranstaltung.schulpsychologie@rhein-sieg-kreis.de

Seite teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...