Inhalt anspringen
Karriere bei uns

Das duale Studium: Bachelor of Laws / Bachelor of Arts

Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (ehemals gehobener Dienst)

Mitarbeiter beim Aktenstudium

Voraussetzungen:

  • Abitur beziehungsweise uneingeschränkte Fachhochschulreife
  • deutsche Staatsangehörigkeit oder Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedsstaates der Europäischen Union
  • in Deutsch mindestens befriedigende Leistungen
  • gesundheitliche Eignung
  • keine Vorstrafen

Das duale Studium für den Kommunalen Verwaltungsdienst gliedert sich in zwei Fachrichtungen:

Allgemeiner Verwaltungsdienst
Abschluss: Bachelor of Laws
Das Studium ist juristisch geprägt und hat betriebswirtschaftliche Anteile.

Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre
Abschluss: Bachelor of Arts
Das Studium ist betriebswirtschaftlich geprägt und hat juristische Anteile.

Die Festlegung der Fachrichtung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt im Bewerbungsprozess, das heißt, ihr müsst euch nicht für beide Fachrichtungen einzeln bewerben.

Das Studium ermöglicht euch, in allen Bereichen der Kreisverwaltung zu arbeiten und Entscheidungen unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften zu treffen und später auch Führungsaufgaben übernehmen zu können. Hierbei lernst du die verschiedenen Aufgabenbereiche der Kreisverwaltung kennen, insbesondere

  • Personal und Organisation
  • Finanzmanagement
  • Ordnungsverwaltung
  • Leistungsverwaltung

Da ihr in vielen dieser Bereiche Kontakt mit Kundinnen und Kunden haben werdet, lernt ihr während des Studiums auch den kompetenten und freundlichen Umgang mit den Bürgerinnen und Bürgern kennen.

Das fachwissenschaftliche Studium umfasst vier Studienabschnitte an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Köln sowie ein Projektstudium.

Dabei wird das erforderliche Fachwissen sowie der Umgang mit Gesetzen vermittelt. Die Ausbildung qualifiziert für die spätere Übernahme von Führungsaufgaben. Bei besonders herausragenden Leistungen besteht die Möglichkeit des Aufstiegs in die Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt (ehemals höherer Dienst).

Was wir uns von euch wünschen:

  • Flexibilität
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Leistungsbereitschaft
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Kontaktfreude

Was wir euch bieten:

  • Start des Studiums am 01.09. eines jeden Jahres
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre (20 Monate fachwissenschaftliches Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Köln, sowie 16 Monate fachpraktische Ausbildung in verschiedenen Ämtern der Kreisverwaltung)
  • Ernennung ins Beamtenverhältnis
  • Attraktive Ausbildungsvergütung
  • Unentgeltliche Bereitstellung des Job-Tickets für das gesamte VRS Gebiet für die Dauer der Ausbildung
  • Zukunftsorientierte und abwechslungsreiche Ausbildung beim drittgrößten Kreis Deutschlands

Und vieles mehr.

Karriere bei uns

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...