Inhalt anspringen
Karriere bei uns

Ausbildungsangebot - Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt

Bewerbungsfrist 15. November 2019

Der Rhein-Sieg-Kreis sucht zum 1. April 2020 

Auszubildende (weiblich/männlich/divers) für den Beruf der Lebensmittelkontrolleurin / des Lebensmittelkontrolleurs. 

Ausbildungsziel
Die Ausbildung soll der/dem Auszubildenden insbesondere die nach der Lebensmittelkontrolleur-Verordnung (LKonV) vom 17.08.2001 (BGBl. I S. 2236) erforderlichen Fachkenntnisse sowie die praktischen Fähigkeiten, Fertigkeiten und Methoden vermitteln, die sie/ihn zur Erfüllung der Aufgaben in der amtlichen Lebensmittelkontrolle befähigen.

Dies umfasst insbesondere die lebensmittel- und hygienerechtliche Überwachung und Beratung von Betrieben, in denen Lebensmittel, Kosmetika und Bedarfsgegenstände hergestellt, behandelt oder in den Verkehr gebracht werden. 

Ausbildungsdauer und -inhalt
Die Ausbildung richtet sich nach der Verordnung über die Ausbildung und Prüfung zur Lebensmittelkontrolleurin/zum Lebensmittelkontrolleur – APVOLKon NRW und dauert zwei Jahre. Sie gliedert sich in eine 18-monatige praktische Unterweisung sowie in einen insgesamt 6-monatigen theoretischen Lehrgang an der Akademie für öffentliches Gesundheitswesen in Düsseldorf. 

Voraussetzungen

  • Berufsabschluss mit zusätzlicher Fortbildungsprüfung auf Grund des Berufsbildungsgesetzes oder der Handwerksordnung (Meister) in einem Lebensmittelberuf oder
  • Technikerin/Techniker mit staatlicher Prüfung in einem Lebensmittelberuf oder
  • mindestens dreijährige Tätigkeit innerhalb der Laufbahngruppe 1 oder 2 der allgemeinen Verwaltung in der amtlichen Lebensmittelkontrolle oder
  • Fachhochschulabschluss mit Diplomprüfung in einem Studiengang, der Kenntnisse und Fähigkeiten auf dem Gebiet der Lebensmittel, Tabakerzeugnisse, kosmetischen Mittel oder Bedarfsgegenstände vermittelt.

Weitere Anforderungen

  • gültige PKW-Fahrerlaubnis,
  • Bereitschaft, den eigenen PKW gegen entsprechende Entschädigung nach dem Landesreisekostengesetz für dienstliche Zwecke einzusetzen,
  • Bereitschaft, die Arbeitszeit an den dienstlichen Erfordernissen auszurichten und flexibel zu gestalten,
  • gute EDV-Kenntnisse.

Das Entgelt richtet sich nach den Vorschriften des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD). 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Leiter des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes, Dr. Johannes Westarp, Telefon: 02241 / 13-2611, E-Mail: johannes.westarprhein-sieg-kreisde 

Die Kreisverwaltung des Rhein-Sieg-Kreises fördert die Gleichstellung aller Menschen und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich. 

Der Rhein-Sieg-Kreis nutzt für dieses Stellenbesetzungsverfahren das Online-Bewerbungsportal Interamt. Ihre Bewerbung können Sie bis zum 15. November 2019 ausschließlich online unter www.interamt.de, Stellen-ID 545747, einreichen. Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

Karriere bei uns

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...