Inhalt anspringen
Karriere bei uns

Stellenangebot - Rechts-und Ordnungsamt

Bewerbungsfrist 24. Juli 2020

Der Rhein-Sieg-Kreis sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen 

Kauffrau / Kaufmann für Bürokommunikation (weiblich/männlich/divers) 

in Vollzeit für das Rechts- und Ordnungsamt für das Sachgebiet „Asylangelegenheiten“ der Abteilung Ausländerangelegenheiten. Der Dienstort ist Siegburg. 

Der Rhein-Sieg-Kreis (mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohner) ist einer der größten Kreise in der Bundesrepublik Deutschland. Sitz der Kreisverwaltung ist die Kreisstadt Siegburg. 

Ihre Aufgaben

  • Eingabe von BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) -Bescheiden und BAMF-Daten
  • Entgegennahme von Dokumenten des BAMF und Eingabe der Passdaten im Fachverfahren ADVIS
  • Durchführung von Arbeitserlaubnisverfahren –Anfrage an Bundesagentur für Arbeit versenden
  • Schriftverkehr mit Behörden (Versendung Arbeitserlaubnisse, Bestandskraft-/Rechtskraft, Interviewprotokolle BAMF an Kommunen, Anfragen an BAMF zum Sachstand oder Passversendung an BAMF zur Prüfung auf Echtheit, Aktenversendung an Verwaltungsgerichte, Anfragen an Verwaltungsgericht zum Sachstand)
  • Posteingang
  • Bei Bedarf Unterstützung der Kolleginnen und Kollegen des Eingangsbüros
  • Beantwortung von einfachen Anfragen der Sozialbehörden (wie §§ 1a, 2 AsylbLG), Integrationspoint/Bundesagentur, Rechtsanwälten und Kümmerern jeweils nach Weisung der Sachbearbeitenden/Überprüfung der Angaben durch Sachbearbeitende
  • Beantwortung von Anfragen des BAMF und der Verwaltungsgerichte, beispielsweise Adressanfragen
  • Aktenversendung an Rechtanwälte
  • Überprüfung von AZR (Ausländerzentralregister) -Datensätzen
  • Unterstützung bei der Abwicklung des Publikumsverkehrs durch Ausstellen von Aufenthaltsgestattungen nach Weisung der Sachbearbeiter
  • Datenpflege, Eingabe von Grenzübertrittsbescheinigungen, Statistiken 

Ihr Profil

  • Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation oder vergleichbare Ausbildung
  • schnelle Auffassungsgabe
  • selbständiges Arbeiten sowie Einfühlungsvermögen im Umgang mit Publikum und am Telefon
  • Belastbarkeit 

Darüber hinaus werden erwartet:

  • Teamfähigkeit
  • sicheres und insbesondere freundliches Auftreten im Umgang mit Publikum, Behörden und sonstigen Dritten
  • Freude am Umgang mit anderen Menschen und Kulturen 

Wir bieten Ihnen

  • Entgeltgruppe E 5 TVöD sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • kostengünstiger Erwerb eines Job-Tickets des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg mit Übergangstarif zu den Verkehrsverbünden Rhein-Ruhr und Ahr
  • bedarfsorientierte Fortbildung
  • Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Leiterin der Abteilung Ausländerangelegenheiten, Heidi Boldt, Telefon: 02241 / 13-2652. 

Die Kreisverwaltung des Rhein-Sieg-Kreises fördert die Gleichstellung aller Menschen und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich. Die bevorzugte Berücksichtigung von Frauen gemäß des Landesgleichstellungsgesetzes findet Anwendung. Die Stellenbesetzung ist im Rahmen des Jobsharing auch in Teilzeit möglich. 

Der Rhein-Sieg-Kreis nutzt für dieses Stellenbesetzungsverfahren das Online-Bewerbungsportal Interamt. Ihre Bewerbung können Sie bis zum 24. Juli 2020 online unter www.interamt.de, Stellen-ID 597366, einreichen. Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

Karriere bei uns

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...