Inhalt anspringen
Karriere bei uns

Stellenangebot - Kreissozialamt

Bewerbungsfrist 9. Oktober 2020

Der Rhein-Sieg-Kreis sucht für das Sachgebiet Teilhabeleistungen des Kreissozialamtes zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen 

Fallmanagerin / Fallmanager (weiblich/männlich/divers) 

in Teilzeit (19,5 Std./Woche bzw. 20,5 Std./Woche). Der Dienstort ist Sankt Augustin. 

Der Rhein-Sieg-Kreis (über 600.000 Einwohner) ist einer der größten Kreise in der Bundesrepublik Deutschland. Sitz der Kreisverwaltung ist die Kreisstadt Siegburg. 

Im Sozialamt unterstützen wir unsere Kundinnen und Kunden bei vielfältigen Anliegen und sind kompetenter Ansprechpartner u.a. für Leistungen nach verschiedenen Büchern des Sozialgesetzbuchs (SGB). 

Unsere aktuell 115 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden dabei das Fundament für einen nachhaltigen Erfolg. Wir haben eine moderne Arbeitsumgebung, auf deren Grundlage wir auch Telearbeit nutzen können.  

Ihre Aufgaben

  • umfassende und individuelle Beratung der Hilfesuchenden
  • aktive Steuerung und verwaltungsmäßige Abwicklung des Gesamtfalles unter wirkungsorientierten und wirtschaftlichen Gesichtspunkten
  • selbständige und eigenverantwortliche Prüfung und Entscheidung über die beantragten Hilfen in enger Kooperation mit der Hilfeplanung
  • erkennen, prüfen und durchsetzen vorrangiger Ansprüche gegenüber anderen Leistungsträgern oder sonstigen Dritten

Ihr Profil

  • Beamtin/Beamter der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt oder Tarifbeschäftigte mit der II. Verwaltungslehrgangsprüfung
  • Kenntnisse im SGB IX, X und XII sind von Vorteil
  • Grundkenntnisse in angrenzenden Rechtsgebieten (insbesondere SGB II, V, VIII) sind von Vorteil
  • sichere Beherrschung der juristischen Methodik
  • ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, Beratungs- und Verhandlungsgeschick und sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen für Menschen in besonderen Lebenssituationen
  • Entscheidungsbereitschaft
  • Leistungsbereitschaft und Eigeninitiative
  • selbstständige und effiziente Arbeitsweise
  • Mit den Produkten von MS-Office kennen Sie sich sehr gut aus und bringen insgesamt eine Affinität und hohe Auffassungsgabe im Umgang mit elektronischen Datenverarbeitungsprogrammen mit
  • Sie arbeiten gerne in einem Team. 

Wir bieten Ihnen

  • Entgeltgruppe E 10 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11 LBesG NRW sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • den kostengünstigen Erwerb eines Job-Tickets des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg mit Übergangstarif zu den Verkehrsverbünden Rhein-Ruhr und Ahr
  • bedarfsorientierte Fortbildung
  • Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Flexible Arbeitszeiten unterstützen Sie bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Es besteht die Möglichkeit in einem Vollzeit- oder Teilzeitarbeitsverhältnis beschäftigt zu werden, soweit dem im Einzelfall keine zwingenden dienstlichen Gründe entgegenstehen. 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Leiterin des Sachgebietes Teilhabeleistungen, Carina Wendt, Telefon: 02241 13-2822. 

Die Kreisverwaltung des Rhein-Sieg-Kreises fördert die Gleichstellung aller Menschen und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich. Die bevorzugte Berücksichtigung von Frauen gemäß dem Landesgleichstellungsgesetz findet Anwendung. Die Stellenbesetzung ist im Rahmen des Jobsharing auch in Teilzeit möglich. 

Der Rhein-Sieg-Kreis nutzt für dieses Stellenbesetzungsverfahren das Online-Bewerbungsportal Interamt. Ihre Bewerbung können Sie bis zum 9. Oktober 2020 online unter www.interamt.de, Stellen-ID 618659, einreichen. Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

Karriere bei uns

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...