Inhalt anspringen
Karriere bei uns

Stellenangebot - Amt für Umwelt- und Naturschutz

Bewerbungsfrist 19. Juni 2020

Der Rhein-Sieg-Kreis sucht für das Amt für Umwelt- und Naturschutz zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n 

Ingenieurin / Ingenieur für den Bereich
„Gewerblicher Gewässerschutz“
(weiblich/männlich/divers)

in Vollzeit. Der Dienstort ist Siegburg.

Der Rhein-Sieg-Kreis (nahezu 600.000 Einwohner) ist einer der größten Kreise in der Bundesrepublik Deutschland. Sitz der Kreisverwaltung ist die Kreisstadt Siegburg.

Ihre Aufgaben

  • Erteilung von wasserrechtlichen Erlaubnissen nach § 8 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) zur Gewässerbenutzung für die Einleitung von Niederschlagswasser in das Grundwasser sowie Grundwasserentnahmen und Direkteinleitungen in Gewässer
  • Durchführung der Vorprüfung nach dem Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz (UVPG)
  • Erteilung von Genehmigungen für Abwasserbehandlungsanlagen nach § 60 WHG und § 57 Landeswassergesetz NRW (LWG NW)
  • Erteilung von Indirekteinleitergenehmigungen nach § 58 WHG und § 58 LWG NW in Verbindung mit der Abwasserverordnung
  • Stellungnahmen zu Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV-Anlagen)
  • Erteilung von Genehmigungen und Befreiungen nach den Wasser­schutzgebiets­verordnungen im Rhein-Sieg-Kreis
  • Stellungnahmen zu Baugenehmigungs- und Bauleitplanungsverfahren
  • Erteilung von Eignungsfeststellungen (AwSV)

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Fachhoch- oder Hochschulstudium mit Vertiefung Wasserwirtschaft, Verfahrenstechnik, Umwelt oder verwandter Fachrichtungen
  • Berufserfahrung im oben genannten Tätigkeitsbereich ist von Vorteil
  • möglichst umfassende Kenntnisse im Wasser- und Verwaltungsrecht oder die Bereitschaft sich vertieft einzuarbeiten
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Führerschein Klasse B
  • Erfahrungen mit gängigen ADV-Systemen

Wir bieten Ihnen

  • Entgeltgruppe E 10 TVöD sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • kostengünstiger Erwerb eines Job-Tickets des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg mit Übergangstarif zu den Verkehrsverbünden Rhein-Ruhr und Ahr
  • bedarfsorientierte Fortbildung
  • Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Leiter des Sachgebietes Gewerblicher Gewässerschutz, Mark Graber, Telefon: 02241 / 13-2438.

Die Kreisverwaltung des Rhein-Sieg-Kreises fördert die Gleichstellung aller Menschen und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich. Die bevorzugte Berücksichtigung von Frauen gemäß des Landesgleichstellungsgesetzes findet Anwendung. Die Stellenbesetzung ist im Rahmen des Jobsharing auch in Teilzeit möglich.

Der Rhein-Sieg-Kreis nutzt für dieses Stellenbesetzungsverfahren das Online-Bewerbungsportal Interamt. Ihre Bewerbung können Sie bis zum 19. Juni 2020 online unter www.interamt.de, Stellen-ID 588579 einreichen. Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

Karriere bei uns

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...