Inhalt anspringen
Karriere bei uns

Stellenangebot - Untere Naturschutzbehörde

Bewerbungsfrist 19. Juni 2020

Der Rhein-Sieg-Kreis sucht im Bereich der Unteren Naturschutzbehörde für die Abteilung Räumliche Planungen/Naturschutzprojekte zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Diplom-Ingenieurin / Diplom-Ingenieur, Master of Science, Master of Engineering (weiblich/männlich/divers) der Fachrichtung Landespflege oder Landschaftsplanung

in Vollzeit. Der Dienstort ist Siegburg.

Der Rhein-Sieg-Kreis (nahezu 600.000 Einwohner) ist einer der größten Kreise in der Bundesrepublik Deutschland. Sitz der Kreisverwaltung ist die Kreisstadt Siegburg.

Ihre Aufgaben

  • Landschaftsplanung
  • Aufstellungs- und Änderungsverfahren zur Landschaftsplanung
  • fachtechnische Prüfung der durch Externe erarbeiteten Planentwürfe
  • Vorstellung der Planungen in kommunalen Gremien und Infoveranstaltungen
  • Abstimmung mit den Trägern öffentlicher Belange
  • Bearbeitung eingegangener Stellungnahmen  
  • Erarbeitung von Stellungnahmen zur Bauleitplanung, Regionalplanung und sonstigen Fachkonzepten
  • Prüfung von Naturschutzbelangen auf der Ebene der Bauleitplanung
  • Unterstützung der Kommunen bei der Entwicklung von Kompensationskonzepten und –maßnahmen
  • naturschutzfachliche Prüfung von sonstigen raumbedeutsamen Planungen 
  • Koordination und Umsetzung von Maßnahmen des Biotop- und Artenschutzes

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung Landschaftsplanung, Landespflege oder vergleichbarer Fachrichtungen
  • Fundierte Fachkenntnisse im Umweltplanungsrecht, im Naturschutz und im nationalen Artenschutzrecht
  • Möglichst mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Naturschutz/Planungen, eine Verwaltungserfahrung ist von Vorteil
  • Gute Kenntnisse der heimischen Flora und Fauna
  • Selbständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit und ein engagiertes, sicheres Auftreten
  • Gute Kommunikations-, Organisations- und Kontaktfähigkeit
  • Die uneingeschränkte Außendiensttauglichkeit ist erforderlich, ebenso die Fahrerlaubnis der Klasse B      (Klasse 3)
  • Sicherer Umgang mit GIS-Anwendungen (ArcGis) und MS-Office

Wir bieten Ihnen

  • Entgeltgruppe E 11 TVöD sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • Eine einladende und kommunikative Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
  • Ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten
  • kostengünstiger Erwerb eines Job-Tickets des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg mit Übergangstarif zu den Verkehrsverbünden Rhein-Ruhr und Ahr
  • bedarfsorientierte Fortbildung
  • Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Leiter der Abteilung Räumliche Planungen/Naturschutzprojekte, Georg Persch, Telefon: 02241 / 13-3474.

Die Kreisverwaltung des Rhein-Sieg-Kreises fördert die Gleichstellung aller Menschen und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich. Die bevorzugte Berücksichtigung von Frauen gemäß des Landesgleichstellungsgesetzes findet Anwendung. Die Stellenbesetzung ist im Rahmen des Jobsharing auch in Teilzeit möglich.

Der Rhein-Sieg-Kreis nutzt für dieses Stellenbesetzungsverfahren das Online-Bewerbungsportal Interamt. Ihre Bewerbung können Sie bis zum 19. Juni 2020 online unter www.interamt.de, Stellen-ID 590389 einreichen. Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

Karriere bei uns

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...