Inhalt anspringen
Karriere bei uns

Stellenangebot - Rechts- und Ordnungsamt

Bewerbungsfrist 17. April 2020

er Rhein-Sieg-Kreis sucht für die Abteilung Ausländerangelegenheiten des Rechts- und Ordnungsamtes zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für die Dauer von einem Jahr zwei 

Juristische Aushilfskräfte mit der ersten Prüfung
(weiblich/männlich/divers) 

in Vollzeit. Der Dienstort ist Siegburg. 

Der Rhein-Sieg-Kreis (nahezu 600.000 Einwohner) ist einer der größten Kreise in der Bundesrepublik Deutschland. Sitz der Kreisverwaltung ist die Kreisstadt Siegburg. 

Ihre Aufgaben

  • Prüfung von Anträgen auf Aufenthaltserlaubnisse

Ihr Profil

  • Juristin/Jurist mit der ersten Prüfung
  • gute Kenntnisse im Verwaltungsrecht, bevorzugt im Ausländerrecht
  • Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, Kundenorientierung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen aus fremden Kulturen
  • hohes Maß an Konfliktfähigkeit und Belastbarkeit
  • gute PC-Kenntnisse und die Bereitschaft, sich in die Fachsoftware einzuarbeiten

Wir bieten Ihnen

  • Entgeltgruppe E 9a TVöD sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • kostengünstiger Erwerb eines Job-Tickets des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg mit Übergangstarif zu den Verkehrsverbünden Rhein-Ruhr und Ahr
  • bedarfsorientierte Fortbildung
  • Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Es wird ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung geboten. Die Arbeit erfolgt in einem Team mit netten Kolleginnen und Kollegen, die mit Rat und Tat zur Seite stehen und die Einarbeitung unterstützen. Es besteht die Möglichkeit zu begleitenden Schulungsmaßnahmen. 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Leiterin der Abteilung Ausländerangelegenheiten, Heidi Boldt, Telefon: 02241 / 13-2652. 

Die Kreisverwaltung des Rhein-Sieg-Kreises fördert die Gleichstellung aller Menschen und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich. Die bevorzugte Berücksichtigung von Frauen gemäß des Landesgleichstellungsgesetzes findet Anwendung. Die Stellenbesetzung ist im Rahmen des Jobsharing auch in Teilzeit möglich. 

Der Rhein-Sieg-Kreis nutzt für dieses Stellenbesetzungsverfahren das Online-Bewerbungsportal Interamt. Ihre Bewerbung können Sie bis zum 17. April 2020 online unter www.interamt.de, Stellen-ID 578558, einreichen. Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

Karriere bei uns

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...