Inhalt anspringen
Karriere bei uns

Stellenangebot - Jugendamt

Bewerbungsfrist 3. Januar 2020

Der Rhein-Sieg-Kreis sucht möglichst zum 1. März 2020 für das Kreisjugendamt - Jugendhilfezentrum für Eitorf und Windeck -  eine 

Pädagogische Fachberatung in der Kindertagespflege (weiblich/männlich/divers) 

innerhalb des Bezirkssozialdienstes (Allgemeiner Sozialer Dienst). Der Stundenumfang beträgt 25 Wochenstunden. Der Dienstort befindet sich in Eitorf. 

Der Rhein-Sieg-Kreis (über 600.000 Einwohner) ist einer der größten Kreise in der Bundesrepublik Deutschland. Sitz der Kreisverwaltung ist die Kreisstadt Siegburg. 

Ihre Aufgaben

  • Feststellung der Eignung und Überprüfung von Kindertagespflegepersonen
  • Erteilung der Pflegeerlaubnis und Überprüfung des Fortbestands
  • Vermittlung von Kindern in die Tagespflege
  • Unterstützung und fachliche Begleitung von Eltern und Kindertagespflegepersonen vor und während des gesamten Betreuungsprozesses
  • Beratung von Eltern unter Einbeziehung weiterer Betreuungsangebote in der Region
  • Kooperation und Zusammenarbeit mit den Familienzentren vor Ort
  • Sicherstellung des Schutzauftrages nach § 8a SGB VIII
  • Konfliktberatung und Krisenintervention
  • Dokumentation
  • Akquise für neue Tagespflegepersonen
  • Erstellung von Statistiken
  • Organisation von Gruppenarbeit
  • Fort- und Weiterbildungen für Tagespflegepersonen organisieren
  • Qualitätsentwicklung

Ihr Profil

  • Abschluss eines Studiums der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik oder eines vergleichbaren Studienganges
  • Grundlagenwissen der Früh- und Kindheitspädagogik
  • Gute Kenntnisse des Kinder- und Jugendhilfegesetzes
  • Erfahrungen in der Beratungsarbeit von Familien und Fachkräften 
  • Kreativität, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Kommunikative Kompetenz und Erfahrung in der Erwachsenenarbeit
  • Gute Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit dem MS-Office-Paket
  • Selbständige Arbeitsweise und Verantwortungsbereitschaft
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten Ihnen

  • Vergütung nach Entgeltgruppe S 11b TVöD, Anlage C für den Sozial- und Erziehungsdienst sowie allen im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • abwechslungsreiche Tätigkeit in einem aufgeschlossenen Team
  • kostengünstiger Erwerb eines Job-Tickets des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg mit Übergangstarif zu den Verkehrsverbünden Rhein-Ruhr und Ahr
  • Nutzung eines Dienstwagens für Tätigkeiten im Außendienst

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Leiterin des Kreisjugendamtes, Beate Schlich, Telefon: 02241 / 13-2596 oder die Leiterin des Jugendhilfezentrums, Ute Krämer-Bönisch, Telefon: 02243 / 8443-5230. 

Die Kreisverwaltung des Rhein-Sieg-Kreises fördert die Gleichstellung aller Menschen und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen, Männern und divers geschlechtlichen Menschen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich. Die bevorzugte Berücksichtigung von Frauen gemäß dem Landesgleichstellungsgesetz findet Anwendung. 

Der Rhein-Sieg-Kreis nutzt für dieses Stellenbesetzungsverfahren das Online-Bewerbungsportal Interamt. Ihre Bewerbung können Sie bis zum 3. Januar 2020 online unter www.interamt.de, Stellen-ID 553808, einreichen. Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

Karriere bei uns

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...