Inhalt anspringen
Karriere bei uns

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (weiblich/männlich/divers)

Bewerbungsfrist 24. Mai 2019

Der Rhein-Sieg-Kreis sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Sozialamt für das Sachgebiet Controlling und Administration eine/einen 

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (weiblich/männlich/divers) 

Der Rhein-Sieg-Kreis (über 600.000 Einwohner) ist einer der größten Kreise in der Bundesrepublik Deutschland. Sitz der Kreisverwaltung ist die Kreisstadt Siegburg. Der Dienstort befindet sich in Sankt Augustin.
 

Ihre Aufgaben

  • Allgemeine Projektunterstützung sowie Mitarbeit an der Weiterentwicklung einer funktionsfähigen und effizienten IT-Struktur im Amt
  • Fachadministration sowie Prüfung und Freigabe von Updates eingesetzter IT-Verfahren, insbesondere Fachsoftware OPEN/PROSOZ
  • Betreuung und Schulung der Nutzerinnen und Nutzer, Problem-/Fehlermanagement und -behebung
  • Benutzer- und Lizenzverwaltung
  • Mitarbeit bei Arbeitskreisen und Anwendertreffen
  • Statistikmeldungen
  • Auswertung von Zahlenmaterial aus der Fachsoftware
  • Überwachung und Weiterentwicklung interner Kontrollmechanismen zur Zahlungssicherheit
  • Schnittstellenbetrieb und -management (Kommunikation/Kooperation mit dem ZV civitec, den Softwareanwenderinnen und -anwendern in den kreisangehörigen Kommunen sowie innerhalb des Kreissozialamtes und mit dem Amt für zentrale Steuerungsunterstützung)

Ihr Profil

  • Beamtin/Beamter der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (früher: gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst) bzw. Tarifbeschäftigte mit der II. Verwaltungslehrgangsprüfung
  • Kenntnisse der Softwareverfahren OPEN/PROSOZ und OPEN/Controlling sind von Vorteil; alternativ sollte die Bereitschaft bestehen, sich kurzfristig in die Verfahren des Amtes und in Auswertungstools einzuarbeiten
  • Umfangreiche Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Anwendungen (insbesondere Excel)
  • Kenntnisse im Sozial- und Haushaltsrecht sind von Vorteil
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Einsatzfreude, Entscheidungsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein
  • Strukturiertes Arbeiten
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Kommunikative Fähigkeiten
  • Belastbarkeit
  • Bereitschaft, die Arbeitszeit flexibel an den dienstlichen Bedürfnissen auszurichten (insbesondere im Hinblick auf die erforderlichen Systemarbeiten)

Wir bieten Ihnen

  • Entgeltgruppe 9c TVöD / Besoldungsgruppe A 11 LBesG NRW sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der gleitenden Arbeitszeit
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • kostengünstiger Erwerb eines Job-Tickets des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg mit Übergangstarifmöglichkeiten VRR etc.
  • gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Leiter des Sozialamtes, Stephan Liermann, Telefon: 02241 / 13-2828 oder den Leiter der Abteilung Controlling und Administration, Krankenhilfe und Elterngeld, Benedikt Lülsdorf, Telefon: 02241 / 13-3969. 

Die Kreisverwaltung des Rhein-Sieg-Kreises fördert die Gleichstellung aller Menschen und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen, Männern und intergeschlechtlichen Menschen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich. Die bevorzugte Berücksichtigung von Frauen gemäß des Landesgleichstellungsgesetzes findet Anwendung. Die Stellenbesetzung ist im Rahmen des Jobsharing auch in Teilzeit möglich. 

Der Rhein-Sieg-Kreis nutzt für dieses Stellenbesetzungsverfahren das Online-Bewerbungsportal Interamt. Ihre Bewerbung können Sie bis zum 24. Mai 2019 online unter www.interamt.de, Stellen-ID 507174, einreichen. Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

Karriere bei uns

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...