Inhalt anspringen
Karriere bei uns

Stellenangebot - Gesundheitsamt

Bewerbungsfrist 21. Februar 2020

Der Rhein-Sieg-Kreis sucht für die Abteilung Koordination der Gesundheitsförderung des Kreisgesundheitsamtes zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30. Juni 2021 eine/einen

Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter (weiblich/männlich/divers)

für ein Projekt der Kommunalentwicklung zur Gesundheitsförderung und Prävention bei Kindern und Jugendlichen mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden.

Der Rhein-Sieg-Kreis (nahezu 600.000 Einwohner) ist einer der größten Kreise in der Bundesrepublik Deutschland. Sitz der Kreisverwaltung ist die Kreisstadt Siegburg.

Ihre Aufgaben

  • Assistenz der Projektleitung im Projekt „Gesundes Aufwachsen“
  • Projekt- und Prozessberatung von kommunalen Gremien und Arbeitskreisen
  • Eigenständige Durchführung und Moderation von Präventionskonferenzen
  • Vorbereitung, Organisation und Schriftführung von Sitzungen
  • Veranstaltung von Fortbildungen, Qualifizierungen und Tagungen

Ihr Profil

  • Bachelor in den Fachrichtungen Sozial- oder Gesundheitswissenschaften oder Ökotrophologie oder Prävention und Gesundheitsförderung oder Bachelor Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt Prävention
  • mehrjährige Berufserfahrungen in einschlägigen Arbeitsbereichen der Gesundheitsförderung und/oder Prävention bei Kindern und Jugendlichen
  • Fähigkeit und Erfahrung zur konzeptionellen Arbeit
  • Selbständiges und konzeptionelles Arbeiten
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, hohe kommunikative Kompetenz und sicheres Auftreten in schwierigen Gesprächssituationen
  • Erfahrungen in der Moderation von Gruppenprozessen und in der Vermittlung von Präventionsinhalte bei Multiplikatoren (zum Beispiel Erwachsenenbildung)
  • Bereitschaft, auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten zu arbeiten

Wir bieten Ihnen

  • Entgeltgruppe 9c TVöD sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • eine befristete Projekttätigkeit mit 20 Stunden die Woche
  • kostengünstiger Erwerb eines Job-Tickets des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg mit Übergangstarif zu den Verkehrsverbünden Rhein-Ruhr und Ahr
  • gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • ein großer Handlungs- und Gestaltungsspielraum verbunden mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung
  • die Zeiteinteilung kann individuell flexibel abgestimmt werden
  • Möglichkeit zum Mobilen Arbeiten von zu Hause

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Leiterin der Abteilung „Koordination der Gesundheitsförderung, Verwaltungsaufgaben“, Iris Prinz-Klein, Telefon: 02241 / 13-2255.

Die Kreisverwaltung des Rhein-Sieg-Kreises fördert die Gleichstellung aller Menschen und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen, Männern und divers geschlechtlichen Menschen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich. Die bevorzugte Berücksichtigung von Frauen gemäß dem Landesgleichstellungsgesetz findet Anwendung.

Der Rhein-Sieg-Kreis nutzt für dieses Stellenbesetzungsverfahren das Online-Bewerbungsportal Interamt. Ihre Bewerbung können Sie bis zum 21. Februar 2020 ausschließlich online unter www.interamt.de, Stellen-ID 569008, einreichen. Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

Karriere bei uns

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...