Inhalt anspringen
Karriere bei uns

Stellenangebot - Straßenverkehrsamt

Bewerbungsfrist 6. September 2019

Der Rhein-Sieg-Kreis sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen 

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter der Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt (weiblich/männlich/divers) 

in Vollzeit für das Straßenverkehrsamt für das Sachgebiet „Anmeldung/Versicherung“ der Abteilung Fahrzeugzulassung/Fahrerlaubnisse (rechtsrheinisch). Der Dienstort ist Siegburg. 

Der Rhein-Sieg-Kreis (über 600.000 Einwohner) ist einer der größten Kreise in der Bundesrepublik Deutschland. Sitz der Kreisverwaltung ist die Kreisstadt Siegburg. 

Ihre Aufgaben

  • Prüfung der elektronisch eingegangenen Versicherungsanzeigen
  • Anordnung von Betriebsuntersagungen und Außerbetriebsetzungen von Fahrzeugen bei nicht nachgewiesenem Versicherungsschutz oder Steuerrückständen
  • Prüfung der elektronisch eingegangenen Versicherungsbestätigungen
  • Verwaltungsrechtliche Durchführung von Fahrzeug-Zwangsstilllegungen bei nicht nachgewiesenem Versicherungsschutz oder Steuerrückständen
  • Festsetzung der Gebühren nach Abschluss der Zwangsstilllegungsverfahren
  • Fertigung von Straf-/Ordnungswidrigkeitenanzeigen bei festgestellten Verstößen gegen das Pflichtversicherungsgesetz, Kraftfahrzeugsteuergesetz und Strafgesetzbuch
  • Mündliche und schriftliche Beantwortung von Anfragen von Versicherern, Zoll, Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft, Polizei, Betroffenen und Rechtsanwälten

Ihr Profil

  • Beamtin/Beamter der Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt (früher mittlerer nichttechnischer Verwaltungsdienst) - Fachrichtung allgemeine Verwaltung - oder Verwaltungsfachangestellte sowie Tarifbeschäftigte mit der I. Verwaltungsprüfung
  • Erfahrung in sachbearbeitenden Tätigkeiten
  • Kenntnisse im Fahrzeug-Zulassungsrecht einschließlich Kfz-Pflichtversicherungs- und Kfz-Steuerrecht sowie Grundkenntnisse im Gebührenrecht oder die Bereitschaft, sich kurzfristig in die relevanten Rechtsgebiete einzuarbeiten
  • soziale Kompetenz, ausgepräfte kommunikative Fähigkeiten, Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • Fähigkeit zu eigenständigem Arbeiten, Entscheidungsbereitschaft und Durchsetzungsvermögen
  • Bereitschaft, die Arbeitszeit flexibel an den dienstlichen Bedürfnissen auszurichten
  • keine gesundheitlichen Einschränkungen im Hinblick auf den Einsatz in einem Großraumbüro
  • hohes Maß an Belastbarkeit

Wir bieten Ihnen

  • Entgeltgruppe 8 TVöD / Besoldungsgruppe A 8 LBesG NRW sowie allen im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • kostengünstigen Erwerb eines Job-Tickets des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg mit Übergangstarifmöglichkeiten des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr
  • gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Leiter der Abteilung Fahrzeugzulassung/Fahrerlaubnisse (rechtsrheinisch), Harry Heidemann, Telefon: 02241 / 13-2014. 

Die Kreisverwaltung des Rhein-Sieg-Kreises fördert die Gleichstellung aller Menschen und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich. Die Stellenbesetzung ist im Rahmen des Jobsharing auch in Teilzeit möglich.  

Der Rhein-Sieg-Kreis nutzt für dieses Stellenbesetzungsverfahren das Online-Bewerbungsportal Interamt. Ihre Bewerbung können Sie bis zum 6. September 2019 online unter www.interamt.de, Stellen-ID 530906, einreichen. Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

Karriere bei uns

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...