Inhalt anspringen
Karriere bei uns

Schulhausmeisterin / Schulmeister (männlich/weiblich/divers)

Bewerbungsfrist 29. März 2019

Der Rhein-Sieg-Kreis sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Carl-Reuther-Berufskolleg in Hennef

eine Schulhausmeisterin oder einen Schulmeister
(männlich/weiblich/divers)

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 46,75 Stunden. 

Das Carl-Reuther-Berufskolleg in Hennef ist eines von vier Berufskollegs in Trägerschaft des Rhein-Sieg-Kreises mit einem gewerblich-technischen Schwerpunkt im Bildungsauftrag. Circa 2.600 Schülerinnen und Schüler werden an dieser Schule in mehr als 50 Bildungsgängen qualifiziert. Am Carl-Reuther-Berufskolleg arbeiten zwei Hausmeisterinnen oder Hausmeister als Team in einem zeitlichen Schichtmodell. 

Ihre Aufgaben

Die Hausmeisterinnen oder Hausmeister der Schule tragen unter anderem die Verantwortung für Sauberkeit, Ordnung und Sicherheit im Schulgebäude und auf dem Schulgrundstück, insbesondere für die Reinigung und Pflege des Schulgebäudes (mit Klassen-, Fach- und Sonderräumen) sowie der dazugehörigen Einrichtungen und für die Bedienung der Haustechnik (Beleuchtung, Heizung/Lüftung, Sanitäranlagen, Alarm- und Brandmeldeanlage, etc). Weiterhin sind die turnusmäßigen Prüfungen, einschließlich der Dokumentation an technischen Einrichtungen, wie beispielsweise Türen, Rauchabzugsanlagen, Sicherheitsbeleuchtungsanlagen, Gefahrenmeldeanlagen, raumlufttechnischen Anlagen und Hygienequalifikation durchzuführen. Daneben sind sie verantwortlich für den störungsfreien Ablauf des Schulbetriebs und der Schulveranstaltungen, soweit Gebäude und Anlagen betroffen sind. 


Ihr Profil

  • Eine abgeschlossene handwerkliche Ausbildung (Elektriker, Schlosser, Heizungs- und Sanitärinstallateur oder ähnliches) mit Berufserfahrung, vornehmlich als Elektriker
  • Fähigkeit, selbständig und strukturiert in einem Zweierteam die Aufgaben des Hausmeisters wahrzunehmen 
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in komplexe technische auch berufsfremde Zusammenhänge
    Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen, auch zur Erlangung der
  • Sachkunde in notwendigen Bereichen
  • Besitz eines Führerscheins der Klasse B
  • Bereitschaft zur Betreuung von Veranstaltungen nach Schulschluss
  • Grundkenntnisse in Office-Anwendungen
  • Sicherer Umgang mit externen Dienstleistern, einschließlich Kontrolle und Abnahme durchgeführter Arbeiten
  • Bereitschaft, Urlaub und Freizeitausgleich für angefallene Überstunden nur in den Schulferien zu nehmen
     

Ein Wohnsitz in der Nähe der Schule ist von Vorteil. Der Dienstort befindet sich in Hennef, Fritz-Jacobi-Straße 20. Mittelfristig besteht gegebenenfalls die Möglichkeit, eine Dienstwohnung direkt an der Schule zu beziehen.

 

Wir bieten Ihnen

  • Entgeltgruppe E 7 TVöD (plus einer Zulage von 3,5 %) mit allen im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • kostengünstiger Erwerb eines Job-Tickets des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg mit Übergangstarifmöglichkeiten (zum Beispiel VRR )

Telefonische Rückfragen nimmt der Leiter der Abteilung Schulverwaltung, Johannes Gappel, Telefonnummer 02241 / 13-2781, gerne entgegen. 

Die Kreisverwaltung des Rhein-Sieg-Kreises fördert die Gleichstellung aller Menschen und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen, Männern und intergeschlechtlichen Menschen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich. Die bevorzugte Berücksichtigung von Frauen gemäß des Landesgleichstellungsgesetzes findet Anwendung. 

Der Rhein-Sieg-Kreis nutzt für dieses Stellenbesetzungsverfahren das Online-Bewerbungsportal Interamt. Ihre Bewerbung können Sie bis zum 29. März 2019 online unter www.interamt.de, Stellen-ID 499530 einreichen. Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...