Inhalt anspringen
Karriere bei uns

Stellenangebot - Amt für Umwelt- und Naturschutz

Bewerbungsfrist 20. Dezember 2019

Der Rhein-Sieg-Kreis sucht für das Amt für Umwelt- und Naturschutz zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen 

technische Mitarbeiterin / technischen Mitarbeiter für den Bereich Gewässer- und Bodenschutz (weiblich/männlich/divers) 

in Vollzeit. Der Dienstort ist Siegburg. 

Der Rhein-Sieg-Kreis (über 600.000 Einwohner) ist einer der größten Kreise in der Bundesrepublik Deutschland. Sitz der Kreisverwaltung ist die Kreisstadt Siegburg. 

Ihre Aufgaben

  • Kontrolle und Dokumentation von Grundwassermessstellen
  • Eingabe von Grundwasserdaten in die Landesgrundwasserdatenbank Hygris-C und die vom Rhein-Sieg-Kreis genutzte Datenbank GW-Base
  • Vor-Ort-Überwachung altlastenrelevanter Auflagen bei Bau- und Sanierungsvorhaben
  • Vorbereitende Arbeitenden zur Durchführung orientierender Altlastenuntersuchungen
  • Erteilung wasserrechtlicher Erlaubnisse für Schmutzwasser aus Kleinkläranlagen
  • Erteilung wasserrechtlicher Erlaubnisse zur Gewässerbenutzung zum Betrieb von Teichanlagen 

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung als staatlich geprüfte Umweltschutztechnikerin/geprüfter Umweltschutztechniker oder verwandter Ausbildungsabschluss jeweils mit Grundkenntnissen des Umweltrechts
  • Grundkenntnisse in MS Office und ArcGis
  • Fähigkeit zu teamorientiertem und eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Beratungs- und Verhandlungsgeschick
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise
  • Führerschein Klasse B 

Wir bieten Ihnen

  • Entgeltgruppe E 9b TVöD sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • kostengünstiger Erwerb eines Job-Tickets des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS) mit Übergangstarif zu den Verkehrsverbünden Rhein-Ruhr und Ahr
  • bedarfsorientierte Fortbildung
  • Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Leiter des Sachgebietes Grundwasser und Bodenschutz, Bernhard Schubert, Telefon: 02241 / 13-2754. 

Die Kreisverwaltung des Rhein-Sieg-Kreises fördert die Gleichstellung aller Menschen und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich. Die bevorzugte Berücksichtigung von Frauen gemäß des Landesgleichstellungsgesetzes findet Anwendung. Die Stellenbesetzung ist im Rahmen des Jobsharing auch in Teilzeit möglich. 

Der Rhein-Sieg-Kreis nutzt für dieses Stellenbesetzungsverfahren das Online-Bewerbungsportal Interamt. Ihre Bewerbung können Sie bis zum 20. Dezember 2019 online unter www.interamt.de, Stellen-ID 545850, einreichen. Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

Karriere bei uns

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...