Inhalt anspringen
Karriere bei uns

Stellenangebot - Bereich Umweltverwaltung

Bewerbungsfrist 14. August 2020

Der Rhein-Sieg-Kreis sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen seines Trainee-Programms für Fachkräfte im Bereich der Umweltverwaltung für zunächst zwei Jahre eine/einen 

Ingenieurin / Ingenieur (weiblich/männlich/divers) 

mit Bachelor- oder Masterabschluss und Schwerpunkt Umwelt, Geoinformation oder Vermessungswesen in Vollzeit. Der Dienstort ist Siegburg. 

Der Rhein-Sieg-Kreis (mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohner) ist einer der größten Kreise in der Bundesrepublik Deutschland. Sitz der Kreisverwaltung ist die Kreisstadt Siegburg. 

Das Trainee-Programm richtet sich insbesondere an Berufsanfängerinnen/Berufsanfänger und an Bewerberinnen/Bewerber mit noch geringer Berufserfahrung. Sie sollen in einem Zeitraum von zwei Jahren gezielt auf einen Einsatz in der Umweltverwaltung auf Kreisebene vorbereitet werden. Bei Bewährung ist die Übernahme auf eine Planstelle in einem Fachbereich des Umweltdezernates, wobei in diesem Fall ein besonderer Schwerpunkt auf den GIS-Bereich gelegt werden soll, mit Entgeltgruppe E 11 TVöD möglich. 

Die Trainee-Schulung erfolgt blockweise in verschiedenen Fachbereichen und wird mit allgemeinen Fortbildungen insbesondere aus den Bereichen Verwaltungsrecht ergänzt. 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Ingenieurstudium mit dem Schwerpunkt Umwelt, Geoinformation oder Vermessungswesen
  • Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit GIS-Systemen
  • Grundkenntnisse in der grafischen Datenverarbeitung (ArcGIS oder QGIS)
  • Erfahrungen mit der Programmiersprache Python sowie Grundkenntnisse im Umgang mit Datenbanksystemen
  • nicht mehr als zwei Jahre fachrelevante Berufserfahrung
  • rasche Auffassungsgabe, Kreativität und gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen 

Wir bieten Ihnen

  • Entgeltgruppe E 9b TVöD. Bei Bewährung erfolgt nach einem Jahr die Höhergruppierung in Entgeltgruppe E 10 TVöD.
  • Attraktive Arbeitsbedingungen mit vielseitigen Aufgaben in einem motivierten Team
  • kostengünstiger Erwerb eines Job-Tickets des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg mit Übergangstarif zu den Verkehrsverbünden Rhein-Ruhr und Ahr
  • bedarfsorientierte Fortbildung
  • Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Umweltdezernenten, Christoph Schwarz, Telefon: 02241 / 13-3018. 

Die Kreisverwaltung des Rhein-Sieg-Kreises fördert die Gleichstellung aller Menschen und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich. Die bevorzugte Berücksichtigung von Frauen gemäß des Landesgleichstellungsgesetzes findet Anwendung. Die Stellenbesetzung ist im Rahmen des Jobsharing auch in Teilzeit möglich. 

Der Rhein-Sieg-Kreis nutzt für dieses Stellenbesetzungsverfahren das Online-Bewerbungsportal Interamt. Ihre Bewerbung können Sie bis zum 14. August 2020 online unter www.interamt.de, Stellen-ID 596645, einreichen. Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

Karriere bei uns

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...