Inhalt anspringen
Karriere bei uns

Stellenangebot - Kreisgesundheitsamt

Bewerbungsfrist 31. Januar 2020

Der Rhein-Sieg-Kreis sucht für den Zahnärztlichen Dienst des Kreisgesundheitsamtes zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30. Juni 2020 eine/einen 

Zahnärztin / Zahnarzt
(weiblich/männlich/divers) 

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 25 Stunden. Der Dienstort ist Siegburg. 

Der Rhein-Sieg-Kreis (nahezu 600.000 Einwohnerinnen und Einwohner) ist einer der größten Kreise in der Bundesrepublik Deutschland. Sitz der Kreisverwaltung ist die Kreisstadt Siegburg. 

Ihre Aufgaben

  • Standardisierte, zahnmedizinische Untersuchungen bei Kindern und Jugendlichen in Kindergärten, Kindertagesstätten, Fördereinrichtungen und Schulen (Zahnstatus, Mundschleimhaut- und parodontologische Befunde, kieferorthopädische Befunderhebung)
  • Konzeption von Präventionsprogrammen und Informationsmaterial, Entwicklung von Intensivbetreuungsprogrammen für sozial benachteiligte und besonders schutzbedürftige Kinder und Jugendliche
  • Zusammenarbeit mit den pädagogischen Einrichtungen im Rhein-Sieg-Kreis zur Förderung der Mundgesundheit der Kinder und Jugendlichen
  • Schulung von Multiplikatoren in der Gesundheitsförderung und Prävention (Mundhygiene, Ernährung, Fluoridierung)

Ihr Profil

  • Approbation als Zahnärztin/Zahnarzt, wünschenswert mit Weiterbildung zur Zahnärztin bzw. Zahnarzt für Öffentliches Gesundheitswesen und/oder Kinderzahnheilkunde
  • Umfassende Kenntnisse und Fortbildungen in allen Fachbereichen der Zahnheilkunde
  • Fundierte klinische Erfahrung als Zahnärztin bzw. Zahnarzt
  • gute Kenntnisse in gängigen PC-Anwendungen, sicherer Umgang mit MS-Office
  • Interesse für die bevölkerungsbezogenen Aufgaben des öffentlichen Gesundheitsdienstes sowie die Fähigkeit, gleichermaßen selbstständig und im Team arbeiten zu können, werden erwartet
  • Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen ist wünschenswert
  • Notwendig sind ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft, Flexibilität, Belastbarkeit, Engagement, Koordinations- und Organisationsgeschick, Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen sowie ein freundliches Auftreten

Die Fähigkeit und die Bereitschaft, tägliche Außendiensttätigkeiten wahrzunehmen und dafür bei Bedarf den eigenen Pkw einzusetzen, sind notwendig. Urlaub kann nur während der schulfreien Zeit genommen werden. Während der Schulzeit müssen Mehrstunden geleistet werden, die in den Schulferien ausgeglichen werden. Dienstbeginn ist in der Regel um 07:00 Uhr. 

Wir bieten Ihnen

  • Entgeltgruppe E 14 TVöD sowie allen im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • kostengünstiger Erwerb eines Job-Tickets des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg mit Übergangstarif zu den Verkehrsverbünden Rhein-Ruhr und Ahr
  • gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Leiterin des Zahnärztlichen Dienstes, Nada Baddour, Telefon: 02241 / 13-2529. 

Die Kreisverwaltung des Rhein-Sieg-Kreises fördert die Gleichstellung aller Menschen und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen, Männern und divers geschlechtlichen Menschen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich. Die bevorzugte Berücksichtigung von Frauen gemäß dem Landesgleichstellungsgesetz findet Anwendung. 

Der Rhein-Sieg-Kreis nutzt für dieses Stellenbesetzungsverfahren das Online-Bewerbungsportal Interamt. Ihre Bewerbung können Sie bis zum 31. Januar 2020 ausschließlich online unter www.interamt.de, Stellen-ID 561393, einreichen. Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

Karriere bei uns

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...