Inhalt anspringen
Karriere bei uns

Audit Beruf und Familie

Oft ist es für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer schwer, Beruf und Familie so zu verknüpfen, dass dabei kein Aspekt vernachlässigt wird. Der Rhein-Sieg-Kreis weiß um den Spagat zwischen Karriere und Familie.

Die Kreisverwaltung unterstützt ihre Beschäftigten mit betreuungspflichtigen Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen durch vielfältige Maßnahmen. Dafür, dass der Kreis seine Angebote weiterentwickeln und verbessern will, hat er im Juni 2018 erstmals das Zertifikat des audits berufundfamilie erhalten.

Der Zertifikatserteilung ist ein etwa dreimonatiger Auditierungsprozess vorausgegangen, der von der berufundfamilie Service GmbH gesteuert wurde. Dabei ging es darum, den Status quo der bereits angebotenen familien- und lebensphasenbewussten Maßnahmen zu ermitteln. In anschließenden Workshops wurden dann Maßnahmen und Ziele für die kommenden drei Jahre entwickelt. Diese orientieren sich an den Handlungsfeldern Arbeitszeit, Arbeitsorganisation, Arbeitsort, Information und Kommunikation, Führung, Personalentwicklung sowie Service für Familien. An deren Umsetzung wird der Rhein-Sieg-Kreis unter Beteiligung des Personalrates kontinuierlich arbeiten.

Die Unterstützungsangebote der Kreisverwaltung sollen sich zukünftig verstärkt am Ziel der Chancengleichheit orientieren, damit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch ihre familiären Aufgaben beruflich nicht ausgebremst werden. 

Seit Jahren unterstützt der Rhein-Sieg-Kreis seine Beschäftigten in der Vereinbarkeit von Beruf und Familie mit unterschiedlichsten Maßnahmen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung profitieren beispielsweise von Angeboten zur Ferienbetreuung von Kindern, einem mobilen Eltern-Kind-Arbeitszimmer oder derzeit rund 350 verschiedenen Teilzeitmodellen. Die Kreisverwaltung hat großes Interesse daran, gut ausgebildete Fachkräfte zu halten – auch um die Ansprüche einer qualifizierten Aufgabenerfüllung und eines hochwertigen Dienstleistungsangebots für die Bürgerinnen und Bürger gerecht zu werden. 

Die Kreisverwaltung will Mütter, Väter und pflegende Angehörige bei ihren familiären Verpflichtungen unterstützen, damit die Kombination von Beruf und Familie zufriedenstellend gelingt.

Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels kommt dies dem Bedarf der Verwaltung an gut ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entgegen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...