Inhalt anspringen
Kunst und Kultur

Die Wissenschaftliche Bibliothek

Man schrieb das Jahr 1861 als der damalige Kreis Bonn zur „Sicherung von Altertümern“ eine Kreisbibliothek gründete. Inzwischen ist sie der älteste Teil des Kreisarchivs. Geschichte und insbesondere Heimatgeschichte werden durch sie mit Leben gefüllt.

In der Wissenschaftlichen Bibliothek warten mehr als 30.000 Bände darauf, von Ihnen entdeckt zu werden! Stolze 27.500 Medieneinheiten sind über den Verbundkatalog der Hochschulbibliotheken Nordrhein-Westfalens online recherchierbar. Stöbern Sie in Büchern und Festschriften von Vereinen, Verbänden und Organisationen, Monographien oder auch Publikationen örtlicher Heimat- und Geschichtsvereine. Ob allgemeine Geschichte, Rheinische Landesgeschichte, Kirchengeschichte, Kunstgeschichte oder Judaika – hier werden Sie fündig! Die ältesten Bücher gehen bis in das 16. Jahrhundert zurück. Auch sämtliche Zeitungen des Kreisgebietes finden in der Wissenschaftlichen Bibliothek auf Mikrofilm.

Der Bestand wird laufend erweitert und ergänzt – seit Januar 2012 wird die Wissenschaftliche Bibliothek in Kooperation mit der Hochschul- und Kreisbibliothek Bonn-Rhein-Sieg geführt.

Bücherreihe

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...