Inhalt anspringen
Gesundheitsförderung

Tutmirgut

Gute gesunde Schule

Grundschulen samt angeschlossenen Offenen Ganztagsschulen (OGS) haben neben dem Elternhaus einen entscheidenden Einfluss auf die gesunde Entwicklung der Grundschulkinder. Seit 2010 wird das Programm „Tutmirgut – gesunde Schule“ im Rhein-Sieg-Kreis umgesetzt. Teilnehmende Schulen erhalten ein entsprechendes Zertifikat.

So garantieren die entsprechenden Schulen: 

  • Regelmäßige körperliche Bewegung. Tutmirgut-Schulen haben dabei nicht nur die körperliche Gesundheit im Blick, sondern auch die soziale Kompetenz. Zudem lernen die Mädchen und Jungen auf diese Weise mit alterstypischen Entwicklungsaufgaben umzugehen.
  • Bedarfsgerechte, gesunde Ernährung. Gleichzeitig wird den Kindern ein gesunder Lebensstil vermittelt. Dieser Aspekt wird an Tutmirgut-Schulen sowohl im Unterricht als auch in Pausenzeiten berücksichtigt und gefördert.
  • Förderung psychosozialer Kompetenzen. Die Schülerinnen und Schülern werden in ihren so genannten „Soft Skills“ gefördert. Sie lernen beispielsweise, wie sie Konflikte ohne Gewalt lösen können. So wird das psychische Wohlbefinden der Kinder gefördert.
  • Unterstützung der Lehrerinnen und Lehrer. Die Belastungen sind in den vergangenen Jahren auch für Lehrkräfte angestiegen. Tutmirgut-Schulen stärken sie deshalb in ihren Aufgaben und unterstützen sie in ihrer Regeneration.
TutMirGut Logo

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...