Inhalt anspringen
Kunst und Kultur

Das Jahrbuch des Rhein-Sieg-Kreises – Seit 1986 ein Bestseller der Heimatgeschichte

Heimat ist im Rhein-Sieg-Kreis aufgrund seiner Individualität und Vielfalt nur sehr schwer zu beschreiben. Dem Jahrbuch aber gelingt es, diese Einzelteile zusammenzufügen und die Heimat Rhein-Sieg-Kreis abzubilden. Es ist die geschichtliche und kulturelle Visitenkarte des Rhein-Sieg-Kreises!

Die Bestseller-Reihe der Heimatgeschichte startete 1986 mit dem Ziel, das Wissensdefizit über den Rhein-Sieg-Kreis zu verringern. Gleichzeitig wollte man das Geschehen vor Ort in den Städten und Gemeinden festhalten und über die „Kultur und ihre Prägungen“ berichten. Was vor mehr als 30 Jahren als ambitioniertes Ziel begann, hat sich zu einer unverwechselbaren Buchreihe zusammengefügt. Sie nimmt die Leserinnen und Leser mit auf eine vergnügliche und informative Reise durch den Rhein-Sieg-Kreis.

Titelbild des Jahrbuchs 2021

Es sind häufig die großen Ereignisse, die besonders im Gedächtnis haften bleiben. Doch prägender für jede Einzelne und jeden Einzelnen oder jede Stadt und Gemeinde sind meist die kleinen Geschehnisse, das Erleben vor Ort, die Heimatgeschichte. Sie hinterlassen im Jahrbuch ihre Spuren. „Streiflichter“ fassen in jeder Ausgabe die wichtigsten Ereignisse im Kreisgebiet der zurückliegenden zwölf Monate zusammen. 

Das Jahrbuch erscheint in der Edition Blattwelt von Reinhard Zado und ist für 13,50 Euro im Buchhandel erhältlich. Gestaltung und Vertrieb liegen in den Händen von Reinhard Zado und Martina Schiefen.

Die aktuelle Ausgabe: "Fremdenverkehr und Sommerfrische im Rhein-Sieg-Kreis"

Mit dem Titel „Fremdenverkehr und Sommerfrische im Rhein-Sieg-Kreis“ tauchen die Autorinnen und Autoren in die Vorläufer des heutigen Tourismus zwischen Bergischem Land und Voreifel ein. Von der „Walhalla des Rheinlands“ über „Nizza am Rhein“ bis hin zum Inselurlaub in Bad Honnef erzählen sie die Geschichte(n) des Fremdenverkehrs im Rhein-Sieg-Kreis.

Nach dem Jahrbuch ist vor dem Jahrbuch

„Herkunftsgeschichten – Migration – Heimat“ lautet das Arbeitsthema, um das sich beim Jahrbuch 2023 alles drehen wird.

Die Redaktion des Jahrbuchs freut sich über Vorschläge, Ideen und Anregungen unter 0172 8880503 oder jahrbuchrhein-sieg-kreisde.

Die älteren Ausgaben des Jahrbuchs

Sie interessieren sich für die älteren Ausgaben des Jahrbuchs? Stöbern Sie auf den Seiten der Edition Blattwelt oder wenden Sie sich an die Redaktion.

Wir verwenden auf rhein-sieg-kreis.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.