Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Ausschuss für Wirtschaft, Digitales und Tourismus des Rhein-Sieg-Kreises tagt

Rhein-Sieg-Kreis (hei) – Der Ausschuss für Wirtschaft, Digitales und Tourismus des Rhein-Sieg-Kreises kommt am 19. Februar zu seiner ersten Sitzung im neuen Jahr 2024 zusammen.

Die Ausschussmitglieder werden über die Fortführung der Regionalagentur Bonn/Rhein-Sieg beraten und ein Votum für den Kreistag abgeben; dieser tagt am 14. März 2024. Bereits seit 1996 tragen der Rhein-Sieg-Kreis und die Bundesstadt Bonn das gemeinsame Projekt „Regionalagentur Bonn/Rhein-Sieg", welches durch das Landesarbeitsministerium und den Europäischen Sozialfond gefördert wird. Die Projektförderung erfordert die regelmäßige Beantragung.

Erstmals in diesem Jahr wird die Kreiswirtschaftsförderung an einem bundesweiten Digitaltag teilnehmen. Dieser steht in diesem Jahr unter dem Motto „Sensibilisierung – Qualifizierung – Umsetzung“ und wird am 7. Juni 2024. Die Kreiswirtschaftsförderung wird das Konzept vorstellen. Schwerpunktmäßig werden sich die Angebote für den Bereich niedrigschwelliger Digitalisierung an kleine und mittelständische Unternehmen, Selbstständige und Existenzgründende richten.

Zudem wird die Verwaltung über den aktuellen Sachstand des geförderten Breitbandausbaus berichten.

Der Ausschuss für Wirtschaft, Digitales und Tourismus des Rhein-Sieg-Kreises tagt am Montag, 19. Februar 2024, um 16:00 Uhr, im Siegburger Kreishaus, Kreistagssaal, 53721 Siegburg, öffentlich.

15.02.2024/041

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf rhein-sieg-kreis.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.