Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

„Mit Comedy gegen Diskriminierung“

Vortrag von Marius Jung: Zwei Anti-Rassismus-Aktionen am Berufskolleg Hennef

Rhein-Sieg-Kreis (an) – Das Carl-Reuther-Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Hennef macht sich stark gegen Rassismus, Diskriminierung und Ausgrenzung: Im Januar gibt es an der Schule zwei Veranstaltungen für ein gesellschaftliches Miteinander. Eingeladen sind alle Schülerinnen und Schüler der Schule.

Vortrag und Gespräch mit Marius Jung

Den Anfang macht ein Vortrag von Marius Jung über sein 2021 erschienenes Buch „Wer wird denn da gleich schwarzsehen: Über deine Vorurteile. Und meine.“ Es gibt zwei Termine: Am Mittwoch, 17. Januar 2024, von 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr, sowie am Freitag, 19. Januar 2024, von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr, jeweils in der Aula des Carl-Reuther-Berufskollegs, Fritz-Jacobi-Straße 20, 53773 Hennef. An jedem Termin können etwa 150 Schülerinnen und Schüler teilnehmen.

Der Buchautor, Moderator, Coach und Kabarettist setzt sich mit seiner eigenen Geschichte sowie dem Miteinander verschiedener Kulturen auseinander. Regelmäßig präsentiert er seine eigenen Shows im Rahmen des Köln Comedy Festivals. Für das TV-Format „ZDF-History“ ging er 2019 in der Sendung: „Rassismus. Die Geschichte eines Wahns“ der Frage nach, wie und warum das Denken in Rassenkategorien entstanden ist. In seinem Bühnenprogramm und seinen Vorträgen greift er auf satirische Weise den alltäglichen Rassismus auf und spricht an Schulen und in Bildungsstätten über Vorurteile und Respekt.

Nach seinem Vortrag möchte Marius Jung mit den Schülerinnen und Schülern ins Gespräch kommen.

„Mit Comedy gegen Diskriminierung“

Weiter geht es am Mittwoch, 24. Januar 2024, mit dem Programm „Carl-Reuther lacht – Nr. 2: Mit Comedy gegen Diskriminierung“ im Pädagogischen Zentrum (PZ) des städtischen Gymnasiums direkt neben dem Berufskolleg. Eingeladen sind die Comedians Sertaç Mutlu, Timur Turga, Özgür Cebe und Ill-Young Kim sowie der Moderator und Comedian Marius Jung, die bereits durch TV- und Radio-Formate wie „Quatsch Comedy Club“, „ZDFneo“, „1Live“, „Rebell Comedy“, „Nightwash“ oder das Köln Comedy Festival bekannt sind.

An zwei Runden (11:00 Uhr bis 12:30 Uhr und 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr) können jeweils 300 Schülerinnen und Schüler teilnehmen.

Hennefer Berufskolleg ist „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Die Anti-Rassismus-Aktionen werden von der „Courage-AG“ des Hennefer Berufskolleg veranstaltet. Seit Mai 2018 trägt die Schule den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ und hat sich damit verpflichtet, aktiv gegen jede Form von Diskriminierung an ihrer Schule einzutreten, bei Konflikten einzugreifen und regelmäßig Projekte und Aktionen zum Thema durchzuführen.

Ansprechpartnerin ist Eva Zoske-Dernóczi unter 0177 5896192 oder zoske.evabk-hennefde.

09.01.2024/004

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf rhein-sieg-kreis.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.