Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Potential für Photovoltaikanlagen auf Freiflächen

Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz und Landwirtschaft des Rhein-Sieg-Kreises tagt

Rhein-Sieg-Kreis (hei) – Der Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz und Landwirtschaft des Rhein-Sieg-Kreises kommt am 24. Januar zu seiner ersten Sitzung im neuen Jahr 2024 zusammen.

Die Ausschussmitglieder werden sich unter anderem mit einem sogenannten Freiflächen-Photovoltaik-Konzept befassen. Dieses hatte das Planungsbüro Stadt-Land-plus GmbH im Auftrag des Rhein-Sieg-Kreises erstellt. Im Wesentlichen beinhaltet es eine Potentialanalyse mit dem Fokus auf bauplanungsrechtliche Belange. Das Konzept soll den Städten und Gemeinden und Planern als Grundlage für deren Planungen dienen. Francesca Schäfer und Thomas Zellmer von der Stadt-Land-plus GmbH werden das Freiflächen-Photovoltaik-Konzept vorstellen.

Die Verwaltung wird über den Sachstand und über Projekterfolge von „chance 7“ berichten.

Der Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz und Landwirtschaft des Rhein-Sieg-Kreises tagt am Mittwoch, 24. Januar 2024, um 16:00 Uhr, im Siegburger Kreishaus, Kreistagssaal, 53721 Siegburg, öffentlich.

18.01.2024/013

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf rhein-sieg-kreis.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.