Inhalt anspringen
Rhein-Sieg-Kreis

Tagesveranstaltung für Adoptiveltern – jetzt anmelden!

Rhein-Sieg-Kreis (hei) – Zu einer Tagesveranstaltung für Adoptiveltern lädt die Gemeinsame Adoptionsvermittlungsstelle des Rhein-Sieg-Kreises ein! „Adoptivelternschaft als Herausforderung - Umgang mit dem eigenen Anspruch und den Erwartungen“ lautet die Veranstaltung. Sie findet am Samstag, 2. März 2024, von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr in der Wilhelmstraße 60, 53721 Siegburg statt; auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Das Angebot ist kostenfrei.

Die Fortbildung möchte Adoptiveltern Anregung und Unterstützung bieten. Manche fragen sich, welche Auswirkungen haben der (eigene) hohe Anspruch und die unterschiedlichen Erwartungen auf das Zusammenleben mit den Kindern? Und auf mich selbst? Wo lauern Gefahren und – was bedeutet das für die Erziehung und den Familienalltag mit den Kindern?

Das Einbringen eigener Fragen ist sehr erwünscht. Ausgehend von der persönlichen Familiensituation und individuellen Fragen wird der Erziehungsalltag reflektiert. Unter anderem kommt die Methode von Schulz von Thun „das innere Team“ zur Anwendung.   

Referentin wird Petra Rogozinski sein; sie arbeitet in einer eigenen Supervisions- und Beratungspraxis in Rheinbach und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Thema Adoption und Pflegefamilien. Aus beruflicher Erfahrung kennt sie die Herausforderungen, die mit dieser besonderen Familienform einhergehen.

Alle Interessierten werden gebeten, sich aus organisatorischen Gründen per E-Mail an adoptionrhein-sieg-kreisde anzumelden.

29.01.2024/024

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf rhein-sieg-kreis.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.